07.02.2013 13:15
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertentwicklung von -0,0% im laufenden Jahr

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Aktien Deutschland besteht vor allem aus deutschen Spitzen-Aktien, den so genannten Blue Chips, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dies seien die bekanntesten und umsatzstärksten, im Deutschen Aktienindex (DAX 30) zusammengefassten Aktien. Entsprechend der erwarteten Marktlage könne das Aktienengagement mithilfe geeigneter Finanzinstrumente um bis zu 10% erhöht bzw. reduziert werden.

Der Deutsche Aktienmarkt sollte seinen Höhenflug weiter fortsetzen können. Seit Mitte November 2012 sei der Dax 30 um mehr als 900 Punkte auf über 7.850 Zähler gesprintet. Damit habe er ein 5-Jahres-Hoch erreicht. Gemessen an der eigenen Historie und im Vergleich zu möglichen Anlagealternativen würden Aktien trotz des inzwischen erreichten hohen Niveaus weiter günstig erscheinen. Mit einer Wende der konjunkturellen Frühindikatoren würden sich auch die Ertragsperspektiven der Unternehmen aufhellen und Raum für eine moderate Bewertungsexpansion bieten. Zudem spreche der weiter vorherrschende Anlagenotstand für weiter steigende Notierungen.

Der DAX dürfte in diesem Umfeld die alten zyklischen Höchststände der Jahre 2000 bzw. 2007 in Angriff nehmen. Das nächste Zwischenziel laute nach Abschluss der aktuellen Konsolidierung 8.000 Zähler! (Stand vom 06.02.2013) (07.02.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX weiter in der Gewinnzone -- Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien -- Allianz denkt über Aktienrückkauf nach -- Brent-Rohöl über 50 Dollar --Infineon, Allianz im Fokus

BMW-Chef will Vorstand umbauen. Snapchat sammelt 1,8 Milliarden Dollar ein. CTS Eventim wächst dank steigender Ticketverkäufe. Thyssenkrupp bekräftigt - Aufzugssparte bleibt Kerngeschäft. GM muss 2,16 Millionen Autos zurückrufen. Smartphone-Probleme bremsen Lenovo. Chiphersteller Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?