07.05.2013 13:31
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertzuwachs von 3,6% im laufenden Jahr

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Aktien Deutschland besteht vor allem aus deutschen Spitzen-Aktien, den so genannten Blue Chips, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dies seien die bekanntesten und umsatzstärksten, im deutschen Aktienindex (DAX 30) zusammengefassten Aktien. Entsprechend der erwarteten Marktlage könne das Aktienengagement mithilfe geeigneter Finanzinstrumente um bis zu 10% erhöht bzw. reduziert werden.

Der Dax bleibe in Feierlaune und habe zuletzt auf dem Rekordhoch von 8.122 Zählern geschlossen. Beflügelt worden sei er von den auf 0,5% zurückgenommenen EZB-Leitzinsen und von der Reaktion an der Wall Street, die sich aufgrund positiver US-Arbeitsmarktdaten eingestellt habe. Allerdings scheine der jüngste Aufwärtsimpuls fragil, sei er aus fundamentaler Sicht nicht gerechtfertigt. Die jüngsten Fakten zur Konjunktur seien keine Kaufargumente. So sei der Frühjahrsaufschwung am deutschen Arbeitsmarkt im April ausgeblieben. Im März habe es zudem erneut schwache Einzelhandelsumsätze gegeben. Außerdem würden Unsicherheiten über die Wirtschaftsentwicklung in Europa den deutschen Maschinenbau belasten. Es gelte: Die Verzweiflung der Anleger über niedrige Zinsen sei groß. Die Stimmung an den Aktienmärkten sei nur deshalb so gut, weil die Alternativen so schlecht seien. (Stand vom 06.05.2013) (07.05.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Wall Street grün -- Kiew beschließt Gesetz über Sonderstatus für Ostukraine -- GoPro-Aktie: Gipfelstürmer vor dem Fall? -- United Internet, Apple, Alibaba im Fokus

Deutsche Sparer fliehen zu ausländischen Banken. Fresenius Medical Care bringt Wandelanleihe bei Investoren unter. Valls sichert sich Mehrheit im französischen Parlament. Genossenschaftsbanken wehren sich gegen EU-Bankenabgabe. Telecom Italia schielt auf brasilianischen Anbieter Oi. Vereinigung Cockpit sieht keine Lösung im Streit mit Lufthansa. ZEW-Index fällt.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige