06.09.2013 14:28
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertzuwachs von absolut 4,3% seit Jahresanfang

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Aktien Deutschland besteht vor allem aus deutschen Spitzen-Aktien, den so genannten Blue Chips, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dies seien die bekanntesten und umsatzstärksten, im Deutschen Aktienindex (DAX 30) zusammengefassten Aktien. Entsprechend der erwarteten Marktlage könne das Aktienengagement mit Hilfe geeigneter Finanzinstrumente um bis zu 10% erhöht bzw. reduziert werden.

Zunehmende Belastungen - Sorge über ein baldiges Zurückfahren der ultralockeren Geldpolitik der US-Notenbank, geopolitische Risiken infolge von Spannungen im Syrien-Konflikt - hätten die Aktienkurse zuletzt moderat konsolidieren lassen. Die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer richte sich jetzt auf die Sitzung der US-Notenbank FED im September. Dann dürfte sie entscheiden, wann sie die Anleihekäufe im Rahmen ihrer "Quantitative Easing-Strategie" zurückführe.

Derzeit würden die Kapitalmärkte ein langsameres Zurückfahren des Anleihekaufprogramms, das sog. "Tapering-Lite" eskomptieren. Die Volatilität an den Aktienmärkten sollte kurzfristig aber zunehmen. Die sich verbessernde konjunkturelle Lage in den USA und in Kerneuropa sollte dennoch per saldo zu einem fortgesetzt positiven Aktienmarktumfeld gegen Jahresende beitragen. (Stand vom 03.09.2013) (06.09.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Zuwachs -- Italiener lehnen Verfassungsreform ab, Renzi will zurücktreten - droht nun die Krise? -- AIXTRON, Deutsche Bank, Volkswagen im Fokus

Fed lässt Kurs unter künftigem US-Präsidenten Trump offen. Opec erwartet anziehende Ölnachfrage. Jill Steins Recount-Offensive gerät ins Stocken - Wie eng kann es für Trump noch werden?. BASF, LANXESS, Covestro: Chemiewerte profitieren von positiver Merrill-Studie. EZB dürfte Ankaufprogramm verlängern.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?