06.09.2013 14:28
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Deutschland-Fonds: Wertzuwachs von absolut 4,3% seit Jahresanfang

Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Vermögen des AL Trust Aktien Deutschland besteht vor allem aus deutschen Spitzen-Aktien, den so genannten Blue Chips, so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Dies seien die bekanntesten und umsatzstärksten, im Deutschen Aktienindex (DAX 30) zusammengefassten Aktien. Entsprechend der erwarteten Marktlage könne das Aktienengagement mit Hilfe geeigneter Finanzinstrumente um bis zu 10% erhöht bzw. reduziert werden.

Zunehmende Belastungen - Sorge über ein baldiges Zurückfahren der ultralockeren Geldpolitik der US-Notenbank, geopolitische Risiken infolge von Spannungen im Syrien-Konflikt - hätten die Aktienkurse zuletzt moderat konsolidieren lassen. Die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer richte sich jetzt auf die Sitzung der US-Notenbank FED im September. Dann dürfte sie entscheiden, wann sie die Anleihekäufe im Rahmen ihrer "Quantitative Easing-Strategie" zurückführe.

Derzeit würden die Kapitalmärkte ein langsameres Zurückfahren des Anleihekaufprogramms, das sog. "Tapering-Lite" eskomptieren. Die Volatilität an den Aktienmärkten sollte kurzfristig aber zunehmen. Die sich verbessernde konjunkturelle Lage in den USA und in Kerneuropa sollte dennoch per saldo zu einem fortgesetzt positiven Aktienmarktumfeld gegen Jahresende beitragen. (Stand vom 03.09.2013) (06.09.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt über 10.000 Punkten -- Wall Street schließt im Plus -- Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab -- Razzia bei Google in Paris -- GE, Deutsche Bank, Evonik im Fokus

adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf 'Made in Germany'. Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?