10.07.2013 14:16
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Europa: 06/2013-Bericht, Wertzuwachs von 1,9% seit Jahresanfang

Oberursel (www.fondscheck.de) - Aktien von Top-Unternehmen, die im Dow Jones EURO STOXX 50 gelistet sind, prägen das Portfolio des AL Trust Aktien Europa , so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Der Fonds favorisiere Aktien von Unternehmen, die durch die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen langfristig überdurchschnittliche Gewinnaussichten und damit Kurspotenzial besitzen würden. Entsprechend der erwarteten Marktlage würden Branchen und/oder Länder über- bzw. untergewichtet.

Der EURO STOXX 50 habe in der letzten Handelswoche um 2,8% zugelegt. Der Index habe zwischenzeitlich die Marke von 2.611 Punkten erreicht. Könne er die 200-Tage-Linie zurückerobern, würde sich das charttechnische Bild aufhellen. Sollte der jüngste Aufwärtsimpuls jedoch nur ein Pullback gewesen sein und die Unterstützung von 2.542 Punkten nachhaltig verletzt werden, spräche dies für eine fortgesetzte Korrektur.

Ebenfalls fest habe der französische CAC 40 mit einem Wochenplus von 2,9% notiert. Die jüngsten Konjunkturnachrichten unserer Nachbarn waren jedoch alles andere als berauschend, so die Experten der Alte Leipziger Trust. Die Stimmung französischer Verbraucher sei im Juni auf ein neues Rekordtief gefallen, angesichts von Rezession und hoher Arbeitslosigkeit sicher keine Überraschung. Unbehagen würden auch das hohe Haushaltsdefizit und die weiter gestiegene Staatsverschuldung bereiten. (Stand vom 01.07.2013) (10.07.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht tief im Minus ins Wochenende -- Dow Jones schließt leicht im Plus -- VW mit Milliardengewinn -- BASF-Aktie fällt trotz höherem Quartalsergebnis -- Rocket Internet, NVIDIA, Nordex im Fokus

Griechischer Zentralbankchef Stournaras dringt auf Einigung mit Gläubigern. VW-Führungsspitze verdient künftig weniger. Risse in Triebwerken des Bundeswehr-Pannenfliegers A400M. Kongress-Rede Trumps birgt Sprengkraft für die Börsen. ProSiebenSat.1-Aktien fallen - Analyst will klarere Digitalstrategie. Bitcoin erreicht neues Rekordhoch.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Nordex AGA0D655
Daimler AG710000
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
BMW AG519000
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW