10.07.2013 14:16
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Europa: 06/2013-Bericht, Wertzuwachs von 1,9% seit Jahresanfang

Oberursel (www.fondscheck.de) - Aktien von Top-Unternehmen, die im Dow Jones EURO STOXX 50 gelistet sind, prägen das Portfolio des AL Trust Aktien Europa , so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Der Fonds favorisiere Aktien von Unternehmen, die durch die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen langfristig überdurchschnittliche Gewinnaussichten und damit Kurspotenzial besitzen würden. Entsprechend der erwarteten Marktlage würden Branchen und/oder Länder über- bzw. untergewichtet.

Der EURO STOXX 50 habe in der letzten Handelswoche um 2,8% zugelegt. Der Index habe zwischenzeitlich die Marke von 2.611 Punkten erreicht. Könne er die 200-Tage-Linie zurückerobern, würde sich das charttechnische Bild aufhellen. Sollte der jüngste Aufwärtsimpuls jedoch nur ein Pullback gewesen sein und die Unterstützung von 2.542 Punkten nachhaltig verletzt werden, spräche dies für eine fortgesetzte Korrektur.

Ebenfalls fest habe der französische CAC 40 mit einem Wochenplus von 2,9% notiert. Die jüngsten Konjunkturnachrichten unserer Nachbarn waren jedoch alles andere als berauschend, so die Experten der Alte Leipziger Trust. Die Stimmung französischer Verbraucher sei im Juni auf ein neues Rekordtief gefallen, angesichts von Rezession und hoher Arbeitslosigkeit sicher keine Überraschung. Unbehagen würden auch das hohe Haushaltsdefizit und die weiter gestiegene Staatsverschuldung bereiten. (Stand vom 01.07.2013) (10.07.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Zalando-Aktie startet bei 24,10 Euro -- adidas will bis zu 1,5 Milliarden Euro an Aktionäre ausschütten -- Streik kostet Lufthansa zweistelligen Millionenbetrag

Südzucker fallen vor Quartalszahlen auf Mehrjahrestief. Deutsche Post dreht an der Portoschraube. Französische Staatsbank verkauft Orange-Aktien. Autozulieferer Hella bereitet wohl Börsengang vor. Britische Finanzaufsicht untersucht Bilanz von Tesco. Bei RWE drohen Streiks wegen Kampf um Gehälter.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige