10.07.2013 14:16
Bewerten
 (0)

AL Trust Aktien Europa: 06/2013-Bericht, Wertzuwachs von 1,9% seit Jahresanfang

Oberursel (www.fondscheck.de) - Aktien von Top-Unternehmen, die im Dow Jones EURO STOXX 50 gelistet sind, prägen das Portfolio des AL Trust Aktien Europa , so die Experten der Alte Leipziger Trust.

Der Fonds favorisiere Aktien von Unternehmen, die durch die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen langfristig überdurchschnittliche Gewinnaussichten und damit Kurspotenzial besitzen würden. Entsprechend der erwarteten Marktlage würden Branchen und/oder Länder über- bzw. untergewichtet.

Der EURO STOXX 50 habe in der letzten Handelswoche um 2,8% zugelegt. Der Index habe zwischenzeitlich die Marke von 2.611 Punkten erreicht. Könne er die 200-Tage-Linie zurückerobern, würde sich das charttechnische Bild aufhellen. Sollte der jüngste Aufwärtsimpuls jedoch nur ein Pullback gewesen sein und die Unterstützung von 2.542 Punkten nachhaltig verletzt werden, spräche dies für eine fortgesetzte Korrektur.

Ebenfalls fest habe der französische CAC 40 mit einem Wochenplus von 2,9% notiert. Die jüngsten Konjunkturnachrichten unserer Nachbarn waren jedoch alles andere als berauschend, so die Experten der Alte Leipziger Trust. Die Stimmung französischer Verbraucher sei im Juni auf ein neues Rekordtief gefallen, angesichts von Rezession und hoher Arbeitslosigkeit sicher keine Überraschung. Unbehagen würden auch das hohe Haushaltsdefizit und die weiter gestiegene Staatsverschuldung bereiten. (Stand vom 01.07.2013) (10.07.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?