28.01.2013 09:19
Bewerten
 (0)

AXA WF Framlington Europe übertrifft Eine-Milliarde-Euro-Marke

Der Investmentfonds AXA WF Framlington Europe (ISIN: LU0389655811) von AXA Investment Managers hat die Marke von einer Milliarde Euro verwaltetem Vermögen übertroffen. Damit zählt der Fonds nun zu den 15 größten Aktienfonds innerhalb seiner Vergleichsgruppe. Er legt sein Vermögen überwiegend in Unternehmen an, die in Europa notiert oder ansässig sind. Großbritannien, die Schweiz, Deutschland und Frankreich bilden aktuell den regionalen Schwerpunkt. Branchenfokus stellen derzeit Industrie, kurzlebige Konsumgüter und Finanzen dar. Die Einzeltitelauswahl des Fondsmanagements beruht auf einem Bottom-up-Ansatz.

„In einem schwierigen Marktumfeld, wie wir es die letzten drei Jahre hatten, hat der AXA WF Framlington Europe seinen langfristigen Fokus beibehalten und in qualitative Wachstumsunternehmen mit guter Transparenz und solidem Management investiert“, sagt Fondsmanagerin Chrysoula Zervoudakis. „Dieser konsequente Ansatz hat seinen Investoren über die letzten drei Jahre eine Wertentwicklung beschert, die über der Benchmark und vieler seiner Vergleichsfonds liegt. Wir sind zuversichtlich, dass eine verbesserte Transparenz und niedrige Bewertungen sich weiterhin positiv auf den Fonds auswirken.“

Der AXA WF Framlington Europe richtet sich an langfristig orientierte Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens acht Jahren. In den letzten drei Jahren hat der Fonds eine Wertentwicklung von 25,15 Prozent erzielt und rangiert damit im Vergleichszeitraum im obersten Quartil seiner Vergleichsgruppe.

Die Pressemitteilung im pdf-Dokument

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochenende -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote sinkt auf tiefsten Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods. Italien soll Staatshilfe für Monte dei Paschi beantragen. Hillary Clintons Vorsprung vor Donald Trump ist noch größer als bislang angenommen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?