09.07.2012 15:44
Bewerten
 (0)

Absolut Asia A-Fonds: zum Verzichten

München (www.fondscheck.de) - Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen Anlegern, auf den Absolut Asia A-Fonds zu verzichten.

Der oben genannte Fonds sei von den Experten vor einem Jahr besprochen worden. Der Anlageschwerpunkt liege auf asiatischen Wachstumstiteln.

Doch unterm Strich stehe nach einem Jahr ein Minus von rund 24%. Vergleichbare Fonds hätten diese Zeitspanne mit plus/minus null abgeschlossen.

Nach Meinung der Experten der "EURO am Sonntag" ist der Absolut Asia A ein Fonds, auf den man gut verzichten kann. (Ausgabe 27) (09.07.2012/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Minus -- Wall Street schließt im Plus -- Apple schlägt Erwartungen -- adidas: Gerüchte um Reebok-Verkauf -- SAP mit Gewinnwarnung -- METRO, Philips, Munich Re im Fokus

Apple dürfte Umsatz und Gewinn steigern. eBay und PayPal gehen in die Offensive. IBM-Quartalszahlen enttäuschen. Moody's: Märkte finden Bail-in-Androhung glaubwürdig. BSkyB erhält mehr Anteile an Sky Deutschland. Microsoft plant wohl Fitness-Armband. Electrolux kann sinkende Verkäufe auffangen.
Wo tankt man am teuersten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige