13.07.2010 15:41
Bewerten
 (2)

Aktienfonds (Pan.) Europa im Fonds-Radar

Sankt Augustin (aktiencheck.de AG) - Gemeinsam ist aggressiv gemanagten Aktienfonds, die in der Hausse 2003 bis 2007 sehr gut abgeschnitten hatten, wie der Fidelity European Aggressive (Fidelity Funds - European Aggressive Fund A (EUR)), der JPM Europe Dynamic (JPM Europe Dynamic A (dist) - EUR) oder der DWS Provesta, der inzwischen DWS European Opportunities heißt, dass sie in dem schwierigen Terrain seit Ausbruch der "Subprime-Krise" 2007 unter heftigen Schwankungen überdurchschnittliche Verluste erlitten, so die Experten von "FONDS im Visier" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Der DWS European Opportunities und der Fidelity European Aggressive hätten ihre Anteilswerte bei Volatilitäten von über 28 halbiert - trotz der Kurserholung seit März 2009. Während der JPM Europe Dynamic es wenigstens in den großen Cluster durchschnittlicher Fonds mit Verlusten zwischen 25 und 40% bei Volatilitäten zwischen 20 und 24 geschafft habe, sei der JPM Europe Strategic Value (JPM Europe Strategic Value A (dist) - EUR) negativ hervorzuheben.

Der DekaLux Europa TF (DekaLux-Europa TF), der Arideka (AriDeka), der First Private Europa Aktienfonds Ulm (First Private Europa Aktien ULM) sowie der Griffin Euro Opportunities (Griffin European Opportunities Fund A) hätten die Experten schon bei der Anfang 2008 veröffentlichten Analyse nicht überzeugen können. Ihre Wertentwicklung sei sowohl in der Baisse als auch in der Hausse unterdurchschnittlich gewesen.

Fonds, die die Analysten über längere Zeiträume hätten überzeugen können, gebe es nur wenige. Zu nennen seien der Carmignac Grand Europe (Carmignac Grande Europe A) und der Franklin Mutual Europe (Franklin Mutual European Fund A (acc) USD), deren Ergebnisse über mehrere Zeiträume stets überdurchschnittlich, wenn auch nicht spektakulär gewesen seien. Henderson habe sich mit dem Horizon Pan European Alpha und dem Pan European Equity. (Henderson Horizon Pan European Alpha Fund A2) noch davor setzen können.

Laut den Experten von "FONDS im Visier" bietet der UniGlobal 100% MV Europe (Uni-Global Minimum Variance Europe) mit seinem Minimum-Varianz-Portfolio für Einmalanlagen die stetigste Performance. Hinsichtlich Rendite und Risiko habe zuletzt lediglich der Comgest Europe (Comgest Growth Europe Cap) besser abgeschnitten. (Ausgabe 13 vom 13.07.2010) (13.07.2010/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins Wochenende -- Wall Street reagiert verhalten auf Amtsantritt von US-Präsident Trump -- Postbank sieht Chancen auf IPO -- Yellen: US-Geldpolitik auf Kurs -- GE im Fokus

Buffett-Investment BYD träumt vom Gigaerfolg in den USA. AIG schlägt Milliardenrisiken an Berkshire Hathaway los. Deutsche Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen und Abschottung. American Express verdient deutlich weniger. Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit 1990. Winterkorn bleibt dabei: Von Betrug bei VW nichts gewusst.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
BASF BASF11
Bayer BAY001
Commerzbank CBK100
Daimler AG 710000
E.ON SE ENAG99
Apple Inc. 865985
Deutsche Telekom AG 555750
Allianz 840400
Deutsche Lufthansa AG 823212
Nordex AG A0D655
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
Siemens AG 723610
BMW AG 519000