28.11.2012 11:52

Senden

Alceda für „Beste UCITS-Plattform“ ausgezeichnet


European Fund of Hedge Funds Award geht an Alceda-Plattform. Jury von „diversifizierter Produktpalette“ überzeugt.

Im Rahmen der elften Verleihung der European Fund of Hedge Funds Awards in London ist die UCITS-Plattform der Luxemburgischen Fondsgesellschaft Alceda Fund Management als „Beste UCITS-Plattform“ ausgezeichnet worden. Die Awards gelten als wichtigster Event der europäischen Dach-Hedgefonds-Industrie.

„Es ehrt uns sehr, diesen Preis zu erhalten“, sagt Michael Sanders, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Alceda. „Der Preis bestätigt uns in unserer Strategie, internationalen Fondsmanagern die Auflage ihrer Investmentstrategie im UCITS-Mantel zu ermöglichen und damit gleichzeitig Investoren den Zugang zu spezialisierten Anlagekonzepten zu bieten.“ Es habe in dieser Kategorie keinen klaren Gewinner gegeben, erläutert Margie Lindsay, Vorsitzende der Jury bei den European Fund of Hedge Funds Awards. Es sei nicht leicht, eine UCITS-Plattform aufzubauen. „Dem großen Universum an Fondsinitiatoren fehlt es in manchen Bereichen an Tiefe und Vielfalt“, so Lindsay. „Alceda ist es jedoch gelungen, die Jury mit einer diversifizierten Produktpalette zu überzeugen.“

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Fondsname:
KAG:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Jahresperformance:
Volumen:
S&P Rating:
Fondsnote:
Sortieren nach:
Suchen

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige