28.11.2012 11:52
Bewerten
 (0)

Alceda für „Beste UCITS-Plattform“ ausgezeichnet

European Fund of Hedge Funds Award geht an Alceda-Plattform. Jury von „diversifizierter Produktpalette“ überzeugt.

Im Rahmen der elften Verleihung der European Fund of Hedge Funds Awards in London ist die UCITS-Plattform der Luxemburgischen Fondsgesellschaft Alceda Fund Management als „Beste UCITS-Plattform“ ausgezeichnet worden. Die Awards gelten als wichtigster Event der europäischen Dach-Hedgefonds-Industrie.

„Es ehrt uns sehr, diesen Preis zu erhalten“, sagt Michael Sanders, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Alceda. „Der Preis bestätigt uns in unserer Strategie, internationalen Fondsmanagern die Auflage ihrer Investmentstrategie im UCITS-Mantel zu ermöglichen und damit gleichzeitig Investoren den Zugang zu spezialisierten Anlagekonzepten zu bieten.“ Es habe in dieser Kategorie keinen klaren Gewinner gegeben, erläutert Margie Lindsay, Vorsitzende der Jury bei den European Fund of Hedge Funds Awards. Es sei nicht leicht, eine UCITS-Plattform aufzubauen. „Dem großen Universum an Fondsinitiatoren fehlt es in manchen Bereichen an Tiefe und Vielfalt“, so Lindsay. „Alceda ist es jedoch gelungen, die Jury mit einer diversifizierten Produktpalette zu überzeugen.“

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX mit Gewinn erwartet -- Panik am Markt - Ausverkauf an Chinas Börsen -- Wie Hellas vor dem Finanzkollaps bewahrt werden könnte -- Euro-Staaten setzen Athen "letzte Frist" bis Sonntag

Notenbankchef Noyer: Griechische Wirtschaft am Rand der Katastrophe. Pilotenstreik bei der Lufthansa frühestens in zweiter Juli-Hälfte. LPKF kassiert Jahresziele - und schließt Verlust nicht mehr aus. Tsipras kündigt Reformpaket an. Bargeld in Griechenland wohl nur noch für etwa zwei Tage.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?