09.09.2013 13:42
Bewerten
(7)

Arero - Der Weltfonds: Einfach gut

München (www.fondscheck.de) - Martin Weber hat mit dem Arero - Der Weltfonds (ARERO - Der Weltfonds) so etwas wie eine vermögensverwaltende Komplettlösung geschaffen, so die Experten von "Euro fondsxpress".

Oft seien die einfachsten Dinge die besten. Das gelte auch bei der Geldanlage. Gute Performance bedürfe keiner Hexerei oder Raketenwissenschaft, das würden die Ergebnisse des Arero - Der Weltfonds belegen. Vor einem Jahr hätten die Experten den Fonds seinen Lesern ans Herz gelegt. Seither hätten immer mehr Anleger gefallen an dem Konzept gefunden. Das Volumen sei in den vergangenen zwölf Monaten um über 80 Mio. auf nun schon fast 300 Mio. Euro gestiegen. Seit knapp fünf Jahren biete der Arero - Weltfonds so etwas wie eine vermögensverwaltende Komplettlösung. Was sich nach einem "stinknormalen" globalen Fonds anhöre, habe es jedoch in sich.

Das Konzept sei von Professor Martin Weber von der Universität Mannheim entwickelt worden. Er habe sich dem Problem von der wissenschaftlichen Seite genähert. Sein Ergebnis: Komplexe mathematische Optimierungsmodelle würden in der Realität keine besseren Resultate erzielen als auf einfachen Investitionsregeln basierende, heuristisch motivierte Ansätze zur Konstruktion eines "Weltportfolios". Damit sei die Grundlage für den regelbasierten, passiven und transparenten Ansatz von Arero gelegt worden. Als optimale Anlagemischung habe Martin Weber ein Portfolio ermittelt, das aus 60% Aktien, 25% Anleihen und 15% Rohstoffen bestehe. Einmal im Jahr, jeweils im Februar, werde die Portfoliogewichtung justiert, um den idealen Mix wiederherzustellen. Umgesetzt werde die Strategie über die Abbildung der entsprechenden Indices mittels Swap-Geschäften. Der Fonds sei also kein Dachfonds.

Es ist frappierend, wie gut dieser simple Mix funktioniert; zudem ist der Arero - Der Weltfonds kostengünstig - er hat keinen Ausgabeaufschlag und 0,50% Jahresgebühr sind fair, so die Experten von "Euro fondsxpress". (Ausgabe 36 vom 06.09.2013) (09.09.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit Verlusten ins Wochenende -- US-Börsen wenig verändert -- adidas verdoppelt Gewinnprognose -- Linde bestätigt Jahresziel -- Intel, Credit Suisse, BNP Paribas im Fokus

US-Wirtschaft wächst im 2. Quartal in etwa wie erwartet. ExxonMobil kann Gewinn fast verdoppeln. Inflation in Japan stabilisiert sich auf niedrigem Niveau weiter. Siltronic steigert Gewinn deutlich - Erhöhte Prognose bekräftigt. Santander verdient wie erwartet deutlich mehr. Nemetschek bleibt beim Ergebnisausblick vorsichtig.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 30: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
adidas AGA1EWWW
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Porsche Holding SE VzPAH003
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Facebook Inc.A1JWVX