08.01.2013 09:16
Bewerten
 (0)

BNY Mellon auf dem FONDS professionell Kongress in Mannheim

Die deutsche Finanzdienstleistungsbranche trifft sich am 30. und 31. Januar 2013 im Congress Center am Rosengarten in Mannheim.

Wie im Vorjahr laden wir Sie herzlich auf eine Kaffeespezialität an unserem Stand Nr. 69 (Ebene 1 - EG) ein. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die neuesten Produktentwicklungen in der BNY Mellon-Gruppe.

Merken Sie sich auch unseren Vortrag am 30. Januar 2013 um 12.00 Uhr vor (Saal 5)

Zeitmanagement nervt! Mit weniger mehr erreichen
Thomas Augspurger präsentiert als Gast von BNY Mellon innovative Lösungen.

Neben diesem Beitrag im Rahmen des Kongressprogrammes bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit Alexis Renault, Head of High Yield, Meriten Investment Management GmbH und Fondsmanager des WestLB Mellon Compass Fund Euro Credit Short Duration Fund, einen persönlichen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Für eine Terminabsprache senden Sie uns bitte eine E-Mail an fondsvertrieb@meriten.com oder rufen Sie uns unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-9626-800 an.

Das Wholesale Team der Meriten Investment Management GmbH freut sich über Ihr Interesse.

powered by
€uro FundResearch

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Dow Jones kommt nicht vom Fleck -- Gold-Nostalgie setzt Europas Zentralbanken unter Druck -- Blackberry, E.ON, Allianz im Fokus

Eurokurs wieder im Rückwärtsgang. Indexfantasie bei Zalando. Vodafone prüft Zusammenschluss mit Liberty Global. Airbus reduziert Anteil an Dassault. Stada verkauft Lagerhaltung an DHL. 'Schwarze Null' steht - Bundestag stimmt Haushalt 2015 zu. TLG Immobilien lockt weiter mit Aussicht auf hohe Dividende. Lufthansa erhält Auftrieb durch billiges Öl und Analystenlob.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese DAX-Aktien bringen die höchste Rendite

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige