07.05.2013 12:44
Bewerten
 (0)

Berlin: Commerz Real vermietet Büroflächen im Classicon am Leipziger Platz

In ihrer Berliner Büroimmobilie Classicon hat die Commerz Real eine Fläche von rund 1.700 Quadratmetern an eine österreichische Immobiliengruppe vermietet.

Mit dem Unternehmen, das in dem Objekt am Leipziger Platz 9 seinen deutschen Hauptsitz einrichten will, wurde ein Vertrag mit 10-jähriger Laufzeit abgeschlossen.

Die Commerz Real hatte das Classicon im Januar 2002 als Projektentwicklung für ihren Offenen Immobilienfonds hausInvest erworben. Fertiggestellt wurde das Gebäude, dessen Büroflächen insgesamt 7.550 Quadratmeter umfassen, im Jahr 2002.

Nach dem Auszug des Einzelmieters DB Schenker hat die Commerz Real das Vermarktungskonzept für die Büroflächen auf mehrere Nutzer ausgerichtet. Derzeit führt sie Gespräche mit weiteren Interessenten. Bei der Vermietung des Classicon wird die Commerz Real von der in Berlin ansässigen RECON I CAPITA beraten.

powered by
€uro FundResearch

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Pleitegeier kreist über Athen - Akute Finanzprobleme -- Deutschland: Produktion legt zu -- SAP will mehr als 2000 Stellen streichen -- Commerzbank im Fokus

Akute Finanzprobleme in Athen. Konzernumbau: SAP will mehr als 2000 Stellen streichen. Jungheinrich schließt 2014 mit Rekordergebnissen ab. Symrise muss sich neuen Finanzvorstand suchen. Banken-Stresstest: Fed sieht Finanzriesen für Krisen gewappnet. Deutsche Bank weist von der Fed geforderte Kernkapitalquote auf.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?