28.12.2012 15:26
Bewerten
 (0)

Börsen Hamburg und Hannover erfolgreich mit Fonds

    HAMBURG/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Regionalbörsen Hamburg und Hannover haben ihre Umsätze von rund 27 Milliarden Euro in diesem Jahr in etwa halten können. Das sei vor dem Hintergrund der Unsicherheit vieler Anleger und des schwierigen Marktumfeldes sehr zufriedenstellend, sagte Geschäftsführerin Sandra Lüth am Freitag nach der Jahresschlussbörse.

 

    Erfolgreich war vor allem der Handel mit gebrauchten Offenen Immobilienfonds, bei denen die Anbieter die Rücknahme ausgesetzt haben. Sie sind sämtlich in Hamburg handelbar. Insgesamt handelte Hamburg Investmentfondsanteile im Volumen von 1,1 Milliarden Euro.

 

    In Hannover kam mit dem Fondsservice eine neue Innovation auf den Markt. Anleger können hier über die Börse Investmentanteile ohne Ausgabeaufschlag erwerben, also zum Rücknahmepreis. Die Umsätze für dieses Angebot stiegen auf mehr als sechs Millionen Euro. Hamburg und Hannover bilden eine gemeinsame Börsengesellschaft./egi/DP/stk

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.09.2014Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
01.09.2014Deutsche Börse buyUBS AG
04.08.2014Deutsche Börse ReduceKelper Cheuvreux
04.08.2014Deutsche Börse Holdequinet AG
28.07.2014Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.09.2014Deutsche Börse buyUBS AG
28.07.2014Deutsche Börse buyUBS AG
25.07.2014Deutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
25.07.2014Deutsche Börse buyUBS AG
23.07.2014Deutsche Börse overweightHSBC
04.08.2014Deutsche Börse Holdequinet AG
28.07.2014Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.07.2014Deutsche Börse HoldWarburg Research
25.07.2014Deutsche Börse HoldS&P Capital IQ
25.07.2014Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
02.09.2014Deutsche Börse ReduceKepler Cheuvreux
04.08.2014Deutsche Börse ReduceKelper Cheuvreux
28.07.2014Deutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
25.07.2014Deutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2014Deutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Kauflaune in Frankfurt: DAX startet grün -- SAP wagt sich an größten Zukauf der Firmengeschichte -- Alibaba stellt Weichen für Rekord-Börsengang -- Solon, Daimler im Fokus

Südzucker-Tochter CropEnergies leidet unter Preisverfall. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit. Telefonica setzt sich beim Kauf des brasilianischen Festnetzanbieters GVT durch. Oracle-Gründer Ellison gibt Konzernführung ab. Hackerangriff bei Home Depot - 56 Millionen Kreditkarten betroffen.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige