14.03.2013 15:14
Bewerten
 (0)

Carmignac-Fonds: Erhöhung der modifizierten Duration der deutschen und US-amerikanischen Anleihen

Luxemburg (www.fondscheck.de) - Da die Wahlen in Italien keine klare Mehrheit ergaben, gab es einen leichten Anstieg der Zinsen bei italienischen Schuldtiteln, so die Experten von Carmignac Gestion.

Spanien sei nicht von dieser Entwicklung angesteckt worden, die Zinsen am langen Ende hätten sich im Monatsverlauf nicht geändert. Diese Ungewissheit habe die Experten dazu veranlasst, die modifizierte Duration ihrer Fonds durch ein höheres Exposure in deutschen und US-amerikanischen Anleihen zu erhöhen. Ende Februar habe der Carmignac Patrimoine (Carmignac Patrimoine A EUR acc) eine modifizierte Duration von 6,2 (gegenüber 2,9 am Monatsanfang) verbucht, der Carmignac Global Bond (Carmignac Global Bond A EUR acc) von 7,2 (gegenüber 4) und der Carmignac Sécurité (Carmignac Sécurité A EUR acc) von 2,8 (gegenüber 0,9). Mit 6,8 und 1,2 sei die modifizierte Duration vom Carmignac Emerging Patrimoine (Carmignac Emerging Patrimoine A EUR acc) und Carmignac Capital Plus (Carmignac Portfolio Capital Plus A EUR acc) beinahe unverändert geblieben. Zudem hätten Polen und die Türkei im Monatsverlauf ihre Leitzinsen um weitere 25 Basispunkte gesenkt. Diese Maßnahmen, die von den Märkten bereits eingepreist worden seien, hätten keine spürbaren Auswirkungen auf die Zinsen am langen Ende gehabt. (Ausgabe März 2013) (14.03.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?