26.11.2012 13:42
Bewerten
 (0)

Carmignac Patrimoine-Fonds: sinnvoller Split

München (www.fondscheck.de) - Die Experten der "EURO am Sonntag" halten den Carmignac Patrimoine (Carmignac Patrimoine A EUR acc) für ein interessantes Investment.

Anleger hätten bis vor kurzem noch mehr als 5.500 Euro für einen Anteil des oben genannten Fonds bezahlen müssen.

Am 12. November nun habe das Management den Anteilspreis des Carmignac Patrimoine im Verhältnis 1:10 gesplittet, was die Zahl der gehaltenen Anteile dementsprechend vergrößert habe.

Vor allem für Anleger, welche den Fonds an der Börse kaufen wollten und mindestens einen vollen Anteil ordern müssten, dürfte dieser Schritt erfreulich sein.

Die Experten der "EURO am Sonntag" halten den Split beim Carmignac Patrimoine-Fonds für sinnvoll. (Ausgabe 47) (26.11.2012/fc/a/f)

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- Dow moderat leichter -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Milliardenfusion: Avago will Broadcom übernehmen -- Daimler im Fokus

Auch BMW von Rückruf wegen Takata-Airbags betroffen. US-Großbank JPMorgan streicht wohl bis 2016 weitere Arbeitsplätze. Google startet Bezahlsystem für Android-Smartphones. Betriebsräte der Deutschen Bank fordern Jains Rücktritt. Airbus: Ernsthaftes Qualitätsproblem in Endmontage der A400M.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?