13.12.2012 14:20
Bewerten
 (0)

Carmignac mit neuem Fondsmanager

Vincent Steenman verstärkt das Fondmanagement-Team und übernimmt Aufgaben von Maxime Carmignac.

Vincent Steenman wird Anfang 2013 das Portfoliomanagement-Team von Carmignac Gestion verstärken. Wie der französische Vermögensverwalter heute mitteilte, übernimmt Steenman in seiner neuen Funktion das Management des internationalen Long/Short Aktienfonds Carmignac Market Neutral. Diese Aufgabe hatte bisher Maxime Carmignac inne, die in Mutterschaftsurlaub geht. Nach ihrer Rückkehr soll sie eine leitende Funktion im Unternehmen übernehmen. Steeman wird dem Team für alternative Strategien angehören, genau wie Francois-Joseph Furry, Manager des Carmignac Euro-Patrimoine. „Carmignac Gestion wird von seinen umfassenden Erfahrungen im Management von Long/Short-Fonds profitieren“, heißt es aus Paris.

Der 32-jährige Steenman ist Gesellschafter von Zadig Asset Management in London, wo er seit mehr als fünf Jahren tätig ist. Zuvor war er Global Buy-Side Analyst LVMH-Groupe Arnault Family Office, einem französischen Familiy-Offfice. Dort arbeitete er bereits mit Furry zusammen.

Steenman werde eng mit den für die Anlagestrategie von Carmingac Gestion zuständigen Analysten zusammenarbeiten. „Durch seine Unterstützung des Portfoliomanagement-Teams, wird er zudem einen wichtigen Beitrag für neue, portfolioübergreifende Investmentideen leisten“, gibt die Unternehmensführung bekannt.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?