18.12.2012 13:49
Bewerten
(1)

Commerzbank macht das Rennen

DRUCKEN

Ein Gastkommentar von Rüdiger Sälzle, Vorstand FondsConsult Research AG

"Im Zuge unserer nun in der neunten Auflage erscheinenden Studie über die standardisierten Vermögensverwaltungen wurden die Produkte und Ergebnisse der großen deutschen Anbieter verglichen. Das Gesamtvolumen hat im Jahresvergleich durch Mittelzuflüsse und Performanceeffekte um 13,8% auf 28,9 Mrd. EUR zugenommen. Den größten Anteil übernimmt mit 31,9% die DekaBank, dicht gefolgt von der Commerzbank.

Gesamtsieger ist die Commerzbank mit der Produktreihe VermögensManagement, die bereits unter der früheren Ägide der Dresdner Bank regelmäßig gute Leistungen erbracht hat. Dieser Vorsprung lässt sich auf zwei wesentliche Faktoren zurückführen: Erstens eine globale Ausrichtung der Asset Allocation und zweitens kein prozyklisches Timing. Dadurch konnte das Haus insbesondere im vierten Quartal 2011 im Gegensatz zum Wettbewerb von der überraschenden Markterholung in vollem Umfang partizipieren. Das hausinterne Pendant, Premium Management ist dagegen durch eine Reihe falscher Marktentscheidungen auf den letzten Platz zurückgefallen. Grundsätzlich sollten sich die Anbieter auf eine größere Kontinuität in der Performance konzentrieren, um auch gegenüber der passiven Anlage in ETFs einen Mehrwert zu generieren."   

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit grünen Vorzeichen -- Airbus übernimmt Mehrheit an Bombardier-Mittelstrecken-Flugzeugfamilie -- Netflix-Aktie nach Bilanz auf Rekordhoch -- Sartorius im Fokus

Hedgefonds will wohl Credit Suisse aufspalten. Trump spricht am Donnerstag angeblich mit Yellen über Fed-Führung. Nordkorea: "Atomkrieg könnte jeden Moment beginnen".
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Bitcoin Group SEA1TNV9
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
VoltaboxA2E4LE
Lufthansa AG823212