21.01.2013 19:24
Bewerten
 (0)

Degi Europa: Aberdeen schüttet nochmal aus

Der offene Immobilienfonds befindet sich in der Auflösung. Fünfte Ausschüttung in drei Jahren.

Die Überweisung an die Anleger beträgt 60 Cent pro Anteilsschein. Im Juli 2012 bekamen Investoren 1,55 Euro. Der Großteil der Ausschüttung ist für viele Anleger steuerfrei. Ausbezahlt wird im Juli dieses Jahres.

Der Degi Europa (WKN: 980780) geriet wie einige andere offene Immobilienfonds durch die Krise an den europäischen Immobilienmärkten in eine Schieflage. Investoren wollten ihr Geld möglichst schnell zurück. Das Fondsmanagement konnte nicht rechtzeitig genügend Barreserven bereitstellen, da die Verkäufe in der Krise nicht funktionierten.

(DIF)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?