26.12.2012 18:22
Bewerten
(0)

Tops & Flops Bilanz 2012: Kopf-an-Kopf-Rennen um den Jahressieg

Der Fonds: Tops & Flops Bilanz 2012: Kopf-an-Kopf-Rennen um den Jahressieg | Nachricht | finanzen.net
Der Fonds
Kurz vor Ultimo ist der Vorsprung des Antecedo Strategic Invest auf die zum Schlussspurt ansetzenden Türkei-Fonds...
... auf vier Prozentpunkte zusammengeschmolzen. Eine Entscheidung fällt womöglich erst am letzten Handelstag.

Je geringer die Volatilität an den europäischen Aktienbörsen, desto geringer auch der kalkulierte monatliche Ertrag der Options- und Handelsstrategie, die den von Kay-Peter Tönnes gemanagten Antecedo- Fonds zugrunde liegt.

"Beim Strategic Invest sind es aktuell 0,8 bis 1,0 Prozent", sagt Antecedo-Geschäftsführer Dirk Bongers, der für die letzten Handelstage nicht mehr mit stärkeren Kursschwankungen rechnet. Somit dürfte sich das Jahresergebnis des Spitzenreiters bei rund 77 Prozent einpendeln. Doch selbst wenn das nicht zum Sieg reichen sollte und der Antecedo Strategic Invest per Saldo sogar Mittelabflüsse hinnehmen musste, ist Bongers mit 2012 hochzufrieden: "Die nach den 2011 erlittenen Verlusten eingeführten Änderungen im Managementprozess haben sich bewährt, und wir haben für unser Konzept im Markt viel Zuspruch erhalten."

















Letzteres schlage sich unter anderem auch in Zuflüssen für den etwas konservativer agierenden Antecedo Independent Invest nieder, dessen Volumen mit 340 Millionen Euro fast achtmal so groß ist wie jenes des Strategic Invest. Und auch beim derzeit nur 4 Millionen Euro schweren Aktienfonds Antecedo Euro Equity stimmten Performance ("seit Auflage 8 Prozentpunkte über dem Euro Stoxx 50") und Nettoabsatz ("eine Million Euro seit Anfang Dezember").

Mit einem vierten Fonds, dem in Kürze neu aufgelegten Antecedo Euro Yield, wollen Tönnes und Bongers 2013 vor allem den Nerv von unter strikten Risikovorgaben leidenden Versicherungen und Pensionskassen treffen: Der Referenzindex enthält ausschließlich mit AA oder AAA geratete Staatsanleihen, die Zielrendite liegt bei 4 Prozent.








































Der Artikel "Tops & Flops Bilanz 2012: Kopf-an-Kopf-Rennen um den Jahressieg " wurde bereitgestellt von DER FONDS.

Bildquellen: Vadim Balantsev / Shutterstock.com, Wolfgang Kriegbaum

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow verliert -- VW-, Daimler-, BMW-Aktien verlieren kräftig: Deutsche Autoindustrie soll sich abgesprochen haben -- BYD, Tesla, Microsoft, eBay im Fokus

Siemens und Bombardier verhandeln über Eisenbahn-Joint Venture. Gazprom darf mehr Gas nach Deutschland pumpen. S&P stellt Griechenland bessere Bonität in Aussicht. Apple will mit Chinesen Autobatterien bauen: Unerwartete Konkurrenz für Tesla? Bill Gross warnt vor einem möglichen Wirtschaftskollaps. Warum Exxon jetzt plötzlich zum Umweltfreund wird. Bitcoin zurück auf Rekordkurs. General Electric verdient im zweiten Quartal weniger. Erneuter Ether-Diebstahl schreckt die Branche auf.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BMW AG519000
Lufthansa AG823212
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99