01.07.2013 08:42
Bewerten
 (1)

Die besten globalen Unternehmensanleihen-Fonds

Wien (www.fondscheck.de) - In einer aktuellen Analyse beleuchtet e-fundresearch.com das überschaubare Universum an globalen Unternehmensanleihen-Fonds mit langfristigem Track-Record sowie Zulassung in der D-A-CH Region hinsichtlich der besten Risiko/Ertragsprofile, so die Experten von "e-fundresearch.com".

Auf 5-Jahressicht sei es nur einem Drittel des Universums gelungen, die Benchmark zu schlagen, am besten performen können hätten Fonds aus den Häusern BlueBay, Swiss&Global sowie Kames Capital.

Untersucht worden seien sämtliche globale Unternehmensanleihen-Fonds-Haupttranchen (Lipper Global Assetklasse: Bond Global Corporates), welche per 26.06.2013 in zumindest einem Land der D-A-CH Region zum Vertrieb zugelassen gewesen seien und welche weiters über einen durchgängigen Track-Record von zumindest fünf Jahren verfügen würden. Zum aktuellen Bewertungsstichtag habe sich aufgrund dieser Kriterien ein Universum von 15 Fonds ergeben.

Insgesamt fünf Fonds sei es die innerhalb dieser Analyse gelungen, gewählte Benchmark (Citigroup WorldBIG Corporate TR, Lipper Technical Indicator) auf 5-Jahressicht performancemäßig zu schlagen. Bezogen auf historische Volatilität hätten sie dafür jedoch allesamt auch ein erhöhtes relatives Risiko eingehen müssen.

Keinem Fonds sei es gelungen, die Benchmark unter Erzielen einer niedrigeren Volatilität zu schlagen.

40 Prozent der Fonds hätten schlechter performt als der Referenzindex, hätten im Gegenzug aber auch ein besseres Risikoprofil aufgewiesen. Der Anteil an Underperformern, die überdies über ein schlechteres historisches Risikoprofil verfügen würden, belaufe sich auf gut 27 Prozent. (01.07.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Chinas Börsen uneinig -- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Auftaktquartal -- Commerzbank verzeichnet schwachen Jahresauftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

HUGO BOSS halbiert Gewinn. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen. Infineon muss bei Umsatzprognose leicht zurückrudern. Philips legt sich bei Abspaltung der Lichtsparte auf Börsengang fest. MorphoSys bestätigt Prognose. Apple-Chef geht ins Fernsehen: "Riesige Überreaktion" der Wall Street.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?