12.11.2012 09:05
Bewerten
(0)

ESPA Bond Emerging Markets Corporate IG-Fonds investiert nur in Investmentgrade-Anleihen

München (www.fondscheck.de) - Nach Ansicht der Experten von "Euro fondsxpress" ist der ESPA Bond Emerging Markets Corporate IG-Fonds (ISIN AT0000A0WK21/ WKN A1J257) interessant.

Inzwischen hätten Unternehmensanleihenfonds zunehmend Staatsanleihenprodukte bei den Anlegern verdrängt. Würden sie doch zumindest etwas höhere Renditen als die so genannten risikolosen Staatsanleihen der USA oder Deutschland bieten. Aber ihre Popularität habe auch dazu geführt, dass gerade solide Investmentgrade-Papiere auch nur noch Renditen von kaum zwei Prozent bieten würden. Als Alternative würden daher Corporate Bonds aus Schwellenländern an Bedeutung gewinnen. Dem trage nun auch die österreichische Erste Sparinvest Rechnung - mit dem ESPA Bond Emerging Markets Corporate IG.

Fondsmanager Peter Varga investiere dabei nur in Titel, die ein Investment-Grade-Rating aufweisen würden. Also schlechter als BBB- dürfe kein Unternehmen geratet sein. Aus Sicht von Varga spreche viel für solche Anleihen. Etwa das es dort zu vielen Bonitätsverbesserungen komme und die wirtschaftliche Lage deutlich besser sei. "Die Unternehmen in dieser Bonitätskategorie weisen im Durchschnitt eine Gewinnmarge in Höhe von 20 Prozent auf und verfügen über eine solide Kapitalausstattung", betone Fondsmanager Peter Varga. Zudem steige das Angebot an Anleihen stetig. Seit 2010 habe es laut Varga Emissionen von mehr als 190 Milliarden Euro gegeben. Innerhalb des "Investment-Grade"-Segments erachte Varga "BBB"-geratete Anleihen als besonders attraktiv und gewichte diese deshalb mit mehr als 80 Prozent im Fonds. Er setze dabei auf eine Bonitätsverbesserung.

Anleger würden dann neben den Kupons von zu erwartenden Kursgewinnen bei Ratingverbesserungen profitieren. Varga investiere in rund 70 bis 100 verschiedene Einzeltitel. Damit minimiere er das Risiko, falls doch einmal ein Unternehmen Probleme bekomme. Drei Viertel der Fondstitel würden aus dem Energie- und Rohstoffsektor, der Telekommunikationsbranche oder dem Dienstleistungsbereich stammen. Die durchschnittliche Rendite des Portfolios liege derzeit bei 3,5 Prozent.

Der ESPA Bond Emerging Markets Corporate IG ist ein interessanter Anleihefonds, zumal die ESPA in Schwellenländern jahrelange Erfahrung hat, so die Experten von "Euro fondsxpress". (Ausgabe 45 vom 09.11.2012) (12.11.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Dow Jones am Ende im Plus -- AURELIUS will Dividende erhöhen -- SAP steigert Umsatz -- AIXTRON bestätigt Prognose -- Covestro mit Gewinnsprung -- Alcoa im Fokus

AT&T erfüllt Erwartungen nur teilweise - Jahresgewinnprognose bestätigt. Uber stellt Pläne für fliegende Taxis vor. Unibail-Rodamco erhöht Umsatz leicht. Amazon, Google und eBay steigen aus - Ist das das Ende der Apple Watch?. Tesla-Aktie: Analysten kürzen Kursziele - der Grund ist besorgniserregend. McDonald's verdient trotz sinkender Umsätze mehr. Caterpillar erhöht Umsatzprognose 2017.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AURELIUSA0JK2A
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
AIXTRON SEA0WMPJ
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
SAP SE716460
BMW AG519000
Barrick Gold Corp.870450