20.12.2012 12:30
Bewerten
(2)

Ich kaufe jetzt den Fonds: LuxTopic Aktien Europa

Euro am Sonntag-Kolumne: Ich kaufe jetzt den Fonds: LuxTopic Aktien Europa | Nachricht | finanzen.net
Burkhard Wagner kauft jetzt: Lux Topic Akt. Eur. Fonds
Euro am Sonntag-Kolumne
Burkhard Wagner von der PARTNERS Vermögens-Management in München betrachtet europäische Blue Chips als unterbewertet und stuft deshalb den LuxTopic Aktien Europa Fonds als kaufenswert ein.
€uro am Sonntag
Name: Burkhard Wagner
Geboren: 1960 in München
Position: Vorstandssprecher von PARTNERS VermögensManagement in München

Die Schuldenkrise hat ihre Spuren an den europäischen Aktienmärkten hinterlassen. Weltweit agierende Investoren machten bisher einen großen Bogen um das Euroland, obwohl die Unternehmen hervorragend verdienten. Daher sind große europäische Bluechips aus dem Euro Stoxx 50 aktuell sehr günstig bewertet. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt im Schnitt bei elf und damit am unteren Ende der Bewertungsskala der letzten 20 Jahre!

Dabei verfügen europäische Unternehmen teilweise über starke Marken und eine stabile Marktposition. Sie agieren global und generieren ihre Erträge nicht nur in Europa, sondern weltweit auch in stark wachsenden Regionen. Sie verfügen über starke Substanz und eine hohe Ertragskraft. Es sind meist dividendenstarke Unternehmen. In diesem Jahr verdienen die 50 führenden Unternehmen des Euroraums rund 180 Milliarden Euro. Von Krise kann also beim Ertrag nicht die Rede sein.

Der Fonds LuxTopic Aktien Europa investiert genau in dieses aktuell günstig bewertete Segment und verfolgt einen klar definierten Investmentprozess: Systematisch werden die trendstärkeren Werte selektiert. Der Fonds hat so ein konzentriertes Portfolio ertragsstarker Unternehmen. Zudem erfolgt ein aktives Risikomanagement mit dem Ziel, negative Marktentwicklungen abzufedern. Der Fonds hat diese Systematik in den letzten Jahren sehr gut unter Beweis stellen können. Durch die geringeren Verluste in Abschwungphasen konnte langfristig eine höhere Rendite erreicht werden.

Seit seiner Auflage vor fast 10 Jahren kann der Fonds eine Wertentwicklung von über 90 Prozent beziehungsweise sieben Prozent pro Jahr vorweisen. Der Fonds wird von Robert Beer, dem Inhaber der gleichnamigen Investmentboutique, gemanagt. Entscheidend für den Erfolg ist sicher Beers große Erfahrung mit Optionen und seine langfristige Investmentphilosophie: Investieren statt ­spekulieren — ein Ansatz, der den konservativen Grundsätzen unserer eigenen Gesellschaft sehr entgegenkommt.

Ihr bestes Investment? Anteile an der eigenen Gesellschaft.
Ihr schlechtestes Investment? Der kanadische Ölwert Dome Petroleum, der in den 80er-Jahren in die Insolvenz ging.

Die Kolumne "Ich kaufe jetzt" beziehungsweise "Ich verkaufe jetzt" erscheint regelmäßig in €uro am Sonntag. Die Redaktion befragt dabei Börsenprofis aus verschiedenen Bereichen.

Bildquellen: C&OPhoto / Shutterstock.com, gualtiero boffi /Shutterstock.com

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins lange Wochenende -- S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität -- Gotham City plant weitere Berichte zu AURELIUS -- Air Berlin, Deutsche Bank, Alphabet, Amazon im Fokus

VW muss laut CEO Müller wegen Herausforderungen auch profitabel sein. Chevron schreibt wieder schwarze Zahlen. SolarWorld verringert Verluste. US-Wirtschaft startet schwächer als erwartet ins Jahr. Apple arbeitet offenbar an digitalem Geld-Transfer und Prepaid-Kreditkarte.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Airbus SE (ex EADS)938914
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560