14.12.2012 15:25
Bewerten
 (0)

Alles wird gut!

Euro fondsxpress
Alles wird gut. Der DAX ist auf einem neuen Jahreshoch und auch die negativen Meldungen verstummen langsam. Selbst der laut dem Maya-Kalender drohende Weltuntergang am 21.12.12 hat im vergangenen Jahr mehr Wellen geschlagen als jetzt — kurz vor der Götterdämmerung.
Liegt es nur an der ruhigen Vorweihnachtszeit oder sind Griechenland, Fiskalklippe oder sonstige Probleme verschwunden? Wohl kaum, aber die Wahrnehmung ist inzwischen eine andere. Der Panik ist nüchterner Realismus gewichen. Und auch die Zahlen der Wirtschaftsinstitute signalisieren, dass der Weltuntergang, zumindest in der Wirtschaft, wohl ausbleibt. Selbst das Münchner Ifo-Institut hat die Rezession für Deutschland abgeblasen. Die Wirtschaftsforscher toppen in ihrem Optimismus sogar die Bundesbank. Die Banker gehen von 0,4 Prozent Wachstum aus, das Ifo-Institut von 0,7 Prozent im Jahr 2013. Nicht viel, aber immerhin.

Anleger trennen sich von Aktienfonds

Also könnte auch 2013 ein ertragreiches Aktienjahr werden. Denn trotz 30 Prozent Plus im DAX ist kaum jemand investiert. Die Versicherer und Pensionskassen stehen nach wie vor an der Seitenlinie und Privatanleger greifen schon lange nicht mehr zu Aktien. Allein bis Oktober 2012 flossen laut BVI rund 6,6 Milliarden Euro aus Aktienfonds ab. Hingegen zogen Rentenfonds 24 Milliarden ­Euro an. Selbst der Lobbyverband bezeichnet dies als „prozyklisches Verhalten“. Über kurz oder lang wird es hier ein Umdenken geben. Lange wird sich mit Renten kein Geld mehr verdienen lassen. Und dann stellt sich die Frage — wohin mit dem Geld. Die Antwort lautet: Aktien!

Ein besinnliches Wochenende wünscht ­Ihnen Jörn Kränicke, Chefredakteur

Zum Download von Euro fondsxpress klicken Sie bitte HIER



Sie können den fondsxpress, der immer freitags per E-Mail zugestellt wird, auch kostenlos abonnieren unter: www.fondsxpress.de

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX rutscht ab -- Machtkampf um Brexit-Zeitplan - London hält Brüssel hin -- K+S schockt mit Gewinneinbruch -- Alibaba-Tochter soll Interesse an Wirecard-Beteiligung haben -- Deutsche Bank im Fokus

Legendärer Investor George Soros hat angeblich nicht gegen das Pfund gewettet. Die EZB kauft Unternehmensanleihen - mit Folgen für die Anleger. Easyjet kappt nach Brexit-Entscheid Gewinnprognose. Chinesen geben KUKA offenbar Garantien bis Ende 2023. KUKA-Vereinbarung wohl fast perfekt. EU-Gründerstaaten drücken bei Verhandlungen aufs Tempo.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?