14.12.2012 15:25
Bewerten
 (0)

Alles wird gut!

Euro fondsxpress: Alles wird gut! | Nachricht | finanzen.net
Euro fondsxpress

Alles wird gut. Der DAX ist auf einem neuen Jahreshoch und auch die negativen Meldungen verstummen langsam. Selbst der laut dem Maya-Kalender drohende Weltuntergang am 21.12.12 hat im vergangenen Jahr mehr Wellen geschlagen als jetzt — kurz vor der Götterdämmerung.

Liegt es nur an der ruhigen Vorweihnachtszeit oder sind Griechenland, Fiskalklippe oder sonstige Probleme verschwunden? Wohl kaum, aber die Wahrnehmung ist inzwischen eine andere. Der Panik ist nüchterner Realismus gewichen. Und auch die Zahlen der Wirtschaftsinstitute signalisieren, dass der Weltuntergang, zumindest in der Wirtschaft, wohl ausbleibt. Selbst das Münchner Ifo-Institut hat die Rezession für Deutschland abgeblasen. Die Wirtschaftsforscher toppen in ihrem Optimismus sogar die Bundesbank. Die Banker gehen von 0,4 Prozent Wachstum aus, das Ifo-Institut von 0,7 Prozent im Jahr 2013. Nicht viel, aber immerhin.

Anleger trennen sich von Aktienfonds

Also könnte auch 2013 ein ertragreiches Aktienjahr werden. Denn trotz 30 Prozent Plus im DAX ist kaum jemand investiert. Die Versicherer und Pensionskassen stehen nach wie vor an der Seitenlinie und Privatanleger greifen schon lange nicht mehr zu Aktien. Allein bis Oktober 2012 flossen laut BVI rund 6,6 Milliarden Euro aus Aktienfonds ab. Hingegen zogen Rentenfonds 24 Milliarden ­Euro an. Selbst der Lobbyverband bezeichnet dies als „prozyklisches Verhalten“. Über kurz oder lang wird es hier ein Umdenken geben. Lange wird sich mit Renten kein Geld mehr verdienen lassen. Und dann stellt sich die Frage — wohin mit dem Geld. Die Antwort lautet: Aktien!

Ein besinnliches Wochenende wünscht ­Ihnen Jörn Kränicke, Chefredakteur

Zum Download von Euro fondsxpress klicken Sie bitte HIER

Sie können den fondsxpress, der immer freitags per E-Mail zugestellt wird, auch kostenlos abonnieren unter: www.fondsxpress.de

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- SAP erhöht Prognosen für 2017 und 2020 -- Manz- und Pfeiffer Vacuum-Aktien heben ab -- Samsung schreibt doppelten Gewinn -- VW, Alcoa, Yahoo im Fokus

Überraschender Vorschlag: Freihandelsabkommen TPP kann auch ohne die USA funktionieren. Britisches Parlament darf über Brexit-Erklärung abstimmen. Air Berlin-Großaktionär Etihad wirft Chef raus - Alle Beteiligungen auf dem Prüfstand. BT Group-Aktie bricht nach Gewinnwarnung massiv ein.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken

Umfrage

Am Freitag wurde Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten eingeführt. Wsas halten Sie von dem Republikaner?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Deutsche Cannabis AG A0BVVK
BASF BASF11
Bayer BAY001
Commerzbank CBK100
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Deutsche Telekom AG 555750
SAP SE 716460
Nordex AG A0D655
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212