-->-->
25.01.2013 15:11
Bewerten
 (0)

Tag der Bullen

Euro fondsxpress
Alles paletti. Der am heutigen Vormittag vom Ifo-Institut in München veröffentlichte Geschäftsklimaindex verbesserte sich auch zum Jahresauftakt. Die Stimmung in den Unternehmen steigt also weiter.
Die Krise scheint abgesagt. Der Ifo-Index stieg auf 104,2 Indexpunkte — der höchste Stand seit einem halben Jahr. Die Umfrageergebnisse werden von den Beobachtern als positive Überraschung gewertet. In Folge stieg auch der Euro auf fast 1,345 zum Dollar. Auch gegenüber dem Yen machte er einen ordentlichen Satz. Ebenso positiv zeigten sich die zyklischen Aktien der Chemie- und Autobranche. Sie legten kräftig zu. Überraschendes gab es auch aus dem Reich der ­Mitte. Die chinesische Produktion stieg im Januar so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr. Der Einkaufsmanagerindex deutet ­darauf hin, dass Chinas Wachstumsmotor immer noch auf Hochtouren läuft.

Keine harte Landung in China

Die Befürchtungen vieler, dass es zu einer harten Landung der Wirtschaft kommen könnte, dürften daher wohl erst einmal unbegründet sein. Der gute Jahresstart der meisten Börsen sollte nicht so bald mit einem verspäteten Neujahrskater enden. Noch etwas in eigener Sache. Bereits zum 21. Mal werden heute vom Finanzen Verlag die begehrten Goldenen Bullen vergeben. Herausragende Leistungen in der Finanzbranche werden ausgezeichnet. In 15 Kategorien werden goldene Bullen vergeben. Einer der wichtigsten dabei ist der Titel „Fondsmanager des Jahres“. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Emerging-Markets-Urgestein Mark Mobius. Er wird heute Abend in feierlichen ­Rahmen in München den Titel persönlich entgegennehmen.

Ein sonniges Wochenende wünscht Ihnen Jörn Kränicke, Chefredakteur

Zum Download von Euro fondsxpress klicken Sie bitte HIER



Sie können den fondsxpress, der immer freitags per E-Mail zugestellt wird, auch kostenlos abonnieren unter: www.fondsxpress.de

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- Dow im Minus -- Fed-Vorsitzende Yellen: Argumente für Zinsanhebung stärker geworden -- STADA, VW im Fokus

Opel-Marketing-Expertin Müller zieht in den Stada-Aufsichtsrat ein. Hapag-Lloyd-Chef: Hamburger Reederei nach Fusion wettbewerbsfähiger. Deutsche Post startet ab Montag weitere Tranche des Aktienrückkaufs. Bundesfinanzministerium sieht EZB-Anleihekäufe mit Sorge. Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst etwas weniger als bislang ermittelt. Bundesbank: Banken drohen schärfere Regeln für riskante Geschäfte.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Welcher Darsteller verdient am meisten?
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->