24.01.2013 10:51
Bewerten
(0)

Europäische Fonds von Barings landen 2012 im 1. Quartil

Wien (www.fondscheck.de) - Alle drei europäischen Aktienfonds (ex UK) von Barings - Baring Europe Select Trust (Baring Europe Select Trust (EUR)), Baring German Growth Trust (Baring German Growth Trust (EUR)) und Baring European Growth Trust - schafften es 2012 in das 1. Quartil, so die Experten von "e-fundresearch.com".

Die Fonds würden Track Records über zwei Dekaden aufweisen. Sie würden von Investment Managern mit durchschnittlich 17 Jahren Investmenterfahrung gemanagt. Ein unsicherer makroökonomischer Ausblick für Europa sollte kein Grund dafür sein, die Chancen der Aktienmärkte auf dem Kontinent zu ignorieren. Tatsächlich seien die Erträge im Jahr 2012 sogar sehr stark ausgefallen und alle europäischen Aktienfonds (ex UK) von Barings hätten einen Zuwachs von über 20% verzeichnen können.

Trotz der gesunden Rendite in 2012 gehe Barings davon aus, dass für europäische Aktien weiterhin eine aussichtsreiche langfristige Wertenwicklung zu erwarten sei.

Alle europäischen Aktienfonds hätten gezeigt, dass es trotz der insgesamt herausfordernden Situation in Europa möglich sei, kurz- bis mittelfristig eine Outperformance zu erzielen, sofern man mit dem entsprechenden Markt und mit den dort ansässigen Unternehmen sehr gut vertraut sei.

Der Baring Europe Select Trust, der von Nick Williams verwaltet werde, spezialisiere sich auf das Wachstumspotenzial kleinerer Unternehmen durch eine tiefgründige Marktanalyse und eine effiziente Aktienauswahl. Kleinere Unternehmen hätten in der Vergangenheit überdurchschnittliche risikoadjustierte Erträge im Vergleich zu den größeren Mitbewerbern erzielt und laut Nick werde dieser Trend auch mittel- bis langfristig anhalten.

Der von Rob Smith verwaltete Baring German Growth Trust konzentriere sich auf gut geführte Unternehmen innerhalb Europas größter Volkswirtschaft. In diesem Zusammenhang favorisiere Rob dabei Unternehmen, die attraktiv bewertet seien und eine starke Verbindung zum Export hätten.

Der von dem erfahrenen James Buckley verwaltete Baring European Growth Trust, der in Unternehmen der gesamten Marktkapitalisierungsbandbreite investieren könne, bevorzuge unterbewertete Firmen in einem konzentrierten Portfolio mit ausgewählten Namen. Alle drei europäischen (ex UK) Aktienprodukte von Barings stünden seit über einem Jahr im ersten Quartil. "Wir glauben, dass die Geschichte der langfristigen Performance genauso beeindruckt wie die des German Growth Funds und des Europe Select Funds ist, die seit über fünf Jahren ebenfalls im ersten Quartil stehen."

Die Track Records der Fonds, die von Fondsmanagern mit durchschnittlich mehr als 17 Jahren Investmenterfahrung verwaltet würden, würden zwei Jahrzehnte umfassen. (Ausgabe vom 23.01.2013) (24.01.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Frankreich-Wahl erstmals über 12.400 Punkten -- Dow Jones im Plus -- Sartorius mit Zuwächsen -- RWE-Tochter innogy verspricht Gewinnwachstum -- Commerzbank im Fokus

adidas verliert den Ball - Bundesliga spielt künftig mit Derbystar. Experten: Eigene Ladesäulen werden Tesla auf Dauer nicht genügen. Auch Amazon bereitet sich auf autonomes Fahren vor. SLM Solutions-Aktie im Plus: SLM lotet nach geplatztem GE-Deal wohl erneut Verkauf aus. Südzucker-Tochter Cropenergies will Dividende verdoppeln.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Investmentbanken mit den höchsten Einnahmen
Diese Geldhäuser wissen, wie man Geld verdient

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Siemens AG723610
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Nordex AGA0D655
EVOTEC AG566480
Lufthansa AG823212
BayerBAY001