17.12.2012 14:50
Bewerten
 (0)

First State Indian Subcontinent Fund: seit Empfehlung 20% Plus

München (www.fondscheck.de) - Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen Anlegern, beim First State Indian Subcontinent Fund (First State Indian Subcontinent Fund A Acc) abzuwarten.

Der oben genannte Fonds sei von den Experten vor einem Jahr empfohlen worden. Seitdem habe er um 20% zugelegt.

Doch inzwischen schwächele die Wirtschaft Indiens. Allerdings habe das Parlament endlich Bereitschaft zu weiteren Wirtschaftsreformen signalisiert. An der Börse werde dies überschwänglich gefeiert.

Nach Meinung der Experten der "EURO am Sonntag" sollten Anleger beim First State Indian Subcontinent Fund abwarten. (Ausgabe 50) (17.12.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?