06.02.2013 08:47
Bewerten
 (0)

FondsCheck: Der DWS Invest Africa A2 ist ein gutes Investment für Freunde des schwarzen Kontinents

Westerburg (www.fondscheck.de) - Nach Meinung der Experten von fondscheck.de ist der DWS Invest Africa A2 ein gutes Investment für Freunde des schwarzen Kontinents.

Der Fonds aus dem Hause DWS Investment werde von Morningstar mit drei Sternen bewertet und investiere vor allem in Aktien afrikanischer Unternehmen, die nach Ansicht des Fondsmanagements eine starke Marktposition haben und über gute Wachstumsaussichten verfügen. Die Anteilserstausgabe des Fonds sei am 10. Juli 2008 erfolgt. Zum Stichtag 5. Februar 2013 habe sich das Fondsvolumen auf rund 270 Mio. Euro belaufen. Anleger, die Interesse an einem Investment in den Fonds hätten, müssten allerdings auch den Ausgabeaufschlag in Höhe von 5 Prozent berücksichtigen. Zudem falle noch eine jährliche Verwaltungsgebühr von bis zu 1,80 Prozent an.

Ende 2012 habe der Fonds vornehmlich in mittelgroße Unternehmen investiert gehabt. So seien insgesamt 41,79 Prozent des Aktienanteils auf diese Kategorie entfallen. Große und sehr große Gesellschaften seien daneben auf 36,04 bzw. 0,64 Prozent gekommen. Kleinunternehmen und Microcaps hätten allerdings mit einem Anteil von zusammen 21,52 Prozent ebenfalls noch eine bedeutende Rolle gespielt.

Bei der regionalen Aufteilung der Investments seien afrikanische Gesellschaften auf 40,31 Prozent des Aktienanteils gekommen. Gesellschaften aus Großbritannien und Kanada hätten daneben 28,91 bzw. 21,56 Prozent auf sich vereinigt. Bei der Sektorengewichtung habe sich der Fonds Ende 2012 vornehmlich auf die Bereiche Rohstoffe und Energietitel fokussiert gehabt. So seien Rohstoffwerte auf 37,35 Prozent des Aktienanteils gekommen, während Energieunternehmen 35,79 Prozent des Aktienanteils auf sich vereinigt hätten.

Die größte Einzelposition sei zum Jahresende 2012 mit 8,60 Prozent des Aktienanteils auf die Aktie des britischen Goldminenbetreiber Randgold Resources (Randgold Resources Ltd.) entfallen. Auf Platz zwei seien die Papiere der kanadischen First Quantum Minerals (First Quantum Minerals Ltd.) mit 8,19 Prozent gelandet. Platz drei sei unterdessen an den britischen Ölkonzern Tullow Oil (Tullow Oil plc) mit 6,90 Prozent gegangen. Insgesamt habe der Fonds zum Jahresende 2012 in 52 verschiedene Aktienpositionen investiert gehabt.

Ansehnlich sei zudem auch die Wertentwicklung des Fonds. Zum Stichtag 5. Februar habe im laufenden Jahr ein Wertzuwachs von 1,70 Prozent verzeichnet werden können. In den vergangenen drei Jahren habe die durchschnittliche jährliche Rendite unterdessen bei 5,11 Prozent gelegen.

Nach Meinung der Experten von fondscheck.de ist der DWS Invest Africa A2 ein gutes Investment für Freunde des schwarzen Kontinents. (Analyse vom 06.02.2013) (06.02.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Dow Jones mit neuem Rekord -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Euro bleibt unter Druck. Streiks bei Amazon enden vorerst. Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige