25.02.2013 08:42
Bewerten
 (0)

HWB Fonds: KW08-Bericht

Trier (www.fondscheck.de) - Nach einem verhaltenen Wochenauftakt zeigten sich die weltweiten Aktienmärkte zunächst überwiegend freundlich, so die Experten von HWB Capital Management.

Die Stimmung sei zur Wochenmitte gekippt, als Hinweise auf eine künftig wieder straffere US-Geldpolitik und negative Konjunkturdaten dies- und jenseits des Atlantiks den Handel belastet hätten. Vor dem wichtigen Wahlwochenende in Italien hätten die meisten Aktienindices einen Teil der aufgelaufenen Verluste im Anschluss wieder wettmachen können. Unter einer geringeren Schwankungsbreite seien die HWB Aktien-, Misch- und Dachfonds der Marktentwicklung im Wochenverlauf weitestgehend gefolgt. (25.02.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Tsipras: Griechenland kurz vor Einigung mit Gläubigern -- Apple: Ist Beförderung von Ive sein Abschied? -- Snapchat stellt IPO in Aussicht

Airbus-Verwaltungsrat will CEO Enders länger verpflichten. Grünes Licht für Änderung bei Maklerprovisionen. CTS Eventim verdient zum Jahresstart deutlich mehr. US-Geschäft wird für Einzelhändler Ahold teuer - Harter Wettbewerb. GfK - Kauflaune der Deutschen so gut wie zuletzt im Oktober 2001. Polizeieinsatz gegen FIFA-Funktionäre in der Schweiz.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?