01.07.2013 09:02
Bewerten
 (0)

HWB Fonds: KW26-Bericht, Absicherungsgewinne wieder abgegeben

Trier (www.fondscheck.de) - Sorgen um einen Liquiditätsengpass im chinesischen Bankensektor und die anhaltende Angst vor einem baldigen Ende der lockeren US-Geldpolitik prägten das Marktgeschehen zu Beginn der abgelaufenen 26. Kalenderwoche, so die Experten von HWB Capital Management.

Die weltweiten Aktienindices hätten ihre Verluste vom Ende der Vorwoche weiter ausgebaut. In Verbindung mit teils gut laufenden Einzelwerten hätten die abgesicherten HWB Fonds in diesem Umfeld eine marktgegenläufig positive Kursentwicklung gezeigt. Die Absicherungsgewinne hätten die Fonds im Anschluss wieder abgeben müssen, als u.a. die Meldung der Chinesischen Zentralbank, die heimischen Banken gegebenenfalls mit frischem Geld zu versorgen, die Aktienmärkte wieder ins Plus habe drehen lassen. Die Gegenbewegung aktivierte den HWB Volatilitätsfilter, sodass die Experten von HWB Capital Management bis auf weiteres keine Absicherungsgeschäfte eingehen werden. (01.07.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX baut Verluste aus - TecDAX dreht ins Minus -- adidas-Aktie bester DAX-Wert - Gerüchte um Reebok-Verkauf -- SAP mit Gewinnwarnung -- METRO, Philips, Munich Re im Fokus

Bundesagentur für Arbeit fordert längere Kita-Öffnungszeiten. Google: Kartellamt soll Streit mit Verlegern formal entscheiden. Französische Oddo übernimmt Handelshaus Seydler von Close Brothers. Sparkassen interessiert an Apples iPhone-Bezahldienst. Piloten weiten Streik bei Lufthansa aus. Skandale erschüttern Japans Regierung.
Wo tankt man am teuersten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchem Land findet man die höchsten Strompreise?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige