21.01.2013 11:54

Senden

HWB Fonds KW3-Bericht


Trier (www.fondscheck.de) - In einem Mix aus unterschiedlichen Unternehmens- und Konjunkturdaten präsentierten sich die weltweiten Finanzmärkte in der abgelaufenen KW03 vergleichsweise uneinheitlich, so die Experten von HWB Capital Management.

So hätten vor allem die europäischen Aktienindices bis zur Wochenmitte leichte Verluste verbucht, die sie allerdings im weiteren Handelsverlauf wieder annähernd hätten ausgleichen können. In den USA hätten die positiven Vorzeichen überwogen. Die HWB Fonds würden die Marktvorgaben größtenteils umsetzen, sodass sich deren Wochenergebnis in etwa auf dem Niveau der Vorwoche bewege. (21.01.2013/fc/a/f)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Fondsname:
KAG:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Jahresperformance:
Volumen:
S&P Rating:
Fondsnote:
Sortieren nach:
Suchen

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige