12.11.2012 09:19
Bewerten
 (0)

HWB & GIP Fonds: KW45-Bericht, Stabilisierungsbewegung weiter fortgesetzt

Trier (www.fondscheck.de) - Nach einem im Vorfeld zu den US-Präsidentschaftswahlen verhaltenen Wochenauftakt verbuchten die weltweiten Aktienmärkte ab der Wochenmitte teils deutliche Kursverluste, so die Experten von HWB Capital Management.

Verantwortlich für den Kursrückgang seien dabei sich weiter eintrübende Aussichten für die Konjunktur in Kerneuropa (Deutschland, Frankreich) gewesen. Aber auch die nach den US-Wahlen weiter bestehende Patt-Situation im Senat und Repräsentantenhaus und die damit verbundene Gefahr einer Rezession der US-Wirtschaft zu Beginn des kommenden Jahres ("fiscal cliff") hätten das negative Börsenumfeld geprägt. Die HWB & GIP Aktien-, Misch- und Dachfonds hätten sich gegen den allgemeinen Markttrend gestellt und somit ihre bis dato im Jahr 2012 gezeigte Stabilisierungsbewegung weiter fortgesetzt.

Der Wandelanleihenfonds ABC Rendite Plus (ABC - Invest - Rendite Plus) habe die 45. Kalenderwoche mit einem positiven Anlageergebnis beendet. Bei vergleichsweise guten annualisierten Risikokennzahlen (Sharpe Ratio: 2,17 / Volatilität: 5,26 / Downside Risk: 3,25) bewege sich der Fonds weiter entlang seines bisherigen Jahreshochs von ca. 12% Wertzuwachs (Quelle: Bloomberg). (12.11.2012/fc/a/f)

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX mit Plus erwartet -- Lokführer streiken wieder -- Varoufakis: Griechenland käme auch ohne neuen Kredit aus -- Buffett legt starke Zahlen vor und kündigt Übernahmen in Deutschland an

UBS und Credit Suisse könnten Investmentbanking zusammenlegen. adidas-Chef: Sind 2015 hervorragend gestartet. Audi, BMW und Mercedes legen in USA deutlich zu - VW hinkt hinterher. SAP und Salesforce sprachen über Strategie. Gauck regt Wiedergutmachung für Kriegsverbrechen in Griechenland an. Tesla schafft sich zweites Standbein.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?