01.10.2012 15:25
Bewerten
 (0)

IVG: IVG Warschau Fonds erfolgreich platziert

Bonn (www.aktiencheck.de) - Der Immobilienkonzern IVG Immobilien AG hat insgesamt 100 Mio. Euro an Eigenkapital für einen im Juni 2011 aufgelegten IVG Warschau Fonds bei institutionellen Investoren eingesammelt. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung hervor.

Der Spezialfonds nach deutschem Investmentrecht investiert ausschließlich in neuwertige Bürogebäude im Zentrum der polnischen Hauptstadt und hat ein Zielinvestitionsvolumen von 200 Mio. Euro. IVG hat bereits vier Immobilien mit einem Investitionsvolumen von ca. 80 Mio. Euro und insgesamt fast 13.500 Quadratmetern Mietfläche für den Fonds angekauft, zuletzt das sogenannte "Norway House" in der Lwokska Straße 19.

Zu den Investoren gehören neben einer deutschen Versicherung und einer deutschen Versorgungskammer auch ein institutioneller Investor aus Österreich. IVG ist nicht nur Initiator, sondern übernimmt auch das Fonds- und Asset Management über ihre Niederlassungen in Wien und Warschau.

Die Aktie der IVG notiert derzeit mit einem Plus von 1,86 Prozent bei 1,81 Euro. (01.10.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu IVG Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu IVG Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.08.2013IVG Immobilien verkaufenIndependent Research GmbH
13.08.2013IVG Immobilien verkaufenIndependent Research GmbH
28.05.2013IVG Immobilien verkaufenIndependent Research GmbH
13.05.2013IVG Immobilien verkaufenS&P Equity Research
09.05.2013IVG Immobilien haltenS&P Equity Research
13.02.2013IVG Immobilien kaufenequinet AG
30.01.2013IVG Immobilien kaufenIndependent Research GmbH
20.11.2012IVG Immobilien kaufenIndependent Research GmbH
29.08.2012IVG Immobilien kaufenIndependent Research GmbH
17.08.2012IVG Immobilien kaufenBankhaus Lampe KG
09.05.2013IVG Immobilien haltenS&P Equity Research
28.03.2013IVG Immobilien haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2013IVG Immobilien haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2013IVG Immobilien haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2013IVG Immobilien haltenCommerzbank AG
21.08.2013IVG Immobilien verkaufenIndependent Research GmbH
13.08.2013IVG Immobilien verkaufenIndependent Research GmbH
28.05.2013IVG Immobilien verkaufenIndependent Research GmbH
13.05.2013IVG Immobilien verkaufenS&P Equity Research
02.04.2013IVG Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für IVG Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?