28.11.2012 11:55

Senden

Indische Wirtschaft weiterhin auf einem schwierigen Kurs


Die Daten aus Indien haben in den vergangenen Quartalen stark enttäuscht. Auch das aktuelle Bild der Frühindikatoren zeugt nicht von Besserung.

Schon jetzt trüben die Wahlen in 2014 die Perspektiven für einen Reformkurs, der das Land voranbringen könnte. Zwar hat die Regierung jüngst kleine Reformen auf den Weg gebracht, diese dürften aber nicht ausreichen, der Wirtschaft einen deutlichen Schub zu geben.

Die Ratingagenturen drohen die Kreditwürdigkeit in den spekulativen Bereich herabzustufen. Korruption, eine ungesunde Finanzplanung und eine hohe Inflationsrate sind eine ungesunde Mischung. Gerade die hohe Inflationsrate, die auch auf strukturellen Problemen beruht, hindert die Indische Notenbank an einer stimulierenden Zinssenkung.

Weitere Details finden Sie in der Ausarbeitung.

Bernard Jans (li.), Thomas Meyer

powered by
€uro FundResearch

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Fondsname:
KAG:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Jahresperformance:
Volumen:
S&P Rating:
Fondsnote:
Sortieren nach:
Suchen

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige