aktualisiert: 18.04.2012 15:16
Bewerten
(0)

EuroFondsNote: Frankfurter Aufsteiger

Investmentfonds: EuroFondsNote: Frankfurter Aufsteiger | Nachricht | finanzen.net
Zwei Sauren-Fonds erhalten Note 1
Investmentfonds
Ein als Geheimtipp gehandelter Stiftungsfonds gehört zu den Aufsteigern im April. Licht und Schatten bei Value-Fonds. Gleich zwei Sauren-Fonds erhalten Note 1.
€uro am Sonntag
von Jörn Kränicke, €uro am Sonntag

Bei Fondsanbietern dürfte die Stimmung zurzeit prächtig sein. Im Februar verzeichnete die Branche die höchsten Mittelzuflüsse seit zwei Jahren. Doch Fonds ist nicht gleich Fonds. Damit Investoren sich im Anlagedschungel orientieren können, werden an dieser Stelle jeden Monat die FondsNoten verteilt.

Unter den Aufsteigern, die neu mit Note 1 bewertet werden, befinden sich zwei bereits seit Jahren empfehlenswerte Produkte. Zum einen der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen und zum anderen der MainFirst Classic Stock A. Der bislang noch eher als Geheimtipp gehandelte Stiftungsfonds von Fondsadvisor Frank Fischer erntet nun die Lorbeeren für seine sehr konstante Entwicklung in der Vergangenheit. Bislang konnte ihm selbst die Krise im vergangenen Jahr nichts anhaben.

Mit dem MainFirst Classic Stock Fund managt Olgerd Eichler nun bereits neben dem Top European Ideas den zweiten Note-1-Fonds. Das beweist, dass er den Titel Fondsmanager des Jahres 2007 vom Finanzen Verlag zu Recht erhielt. Eichler hat auch 2012 seine vorsichtige Allokation beibehalten. Investiert hat der Value-Spezialist etwa in Amadeus Fire, Deutsche Post oder Dürr, Michelin sowie Telecom Italia.

Aber auch unter den Absteigern im April finden sich viele Value-lastige Fonds. Der Emerging-Markets-Klassiker Magellan von Comgest trägt nur noch Note 3. Sogar auf Note 4 abgerutscht ist Michael Keppler mit seinem Fonds Global Advantage Major Markets High Value. Damit ist er dem Abwärtstrend des Global Advantage Emerging Markets gefolgt. Er trägt inzwischen ebenfalls die Note 4. Kepplers einstmals überdurchschnittlich gute Fonds stützen sich vor allem auf klassische Kennzahlen. Gekauft werden immer die günstigsten Aktien aus den am niedrigsten bewerteten Märkten. Im Grunde eine clevere und langfristig stets erfolgreiche Strategie.

Bei den erstmals bewerteten Fonds fallen die Sauren Zielvermögen 2030 und Sauren Zielvermögen 2040 positiv auf. Beide Fonds erhalten auf Anhieb Note 1. Damit zeigt der Kölner Eckhard Sauren, dass die etwas in Vergessenheit geratenen vermögensverwaltenden Dachfonds mit Lebenszyklusmodell durchaus einen Blick wert sind.

Aufsteiger, Absteiger und Erstbewertungen (pdf)

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.04.2017Deutsche Post OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
12.04.2017Deutsche Post buyBaader Bank
04.04.2017Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.03.2017Deutsche Post OutperformBNP PARIBAS
27.03.2017Deutsche Post Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2017Deutsche Post OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
12.04.2017Deutsche Post buyBaader Bank
30.03.2017Deutsche Post OutperformBNP PARIBAS
27.03.2017Deutsche Post Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
23.03.2017Deutsche Post Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
04.04.2017Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.03.2017Deutsche Post HoldCommerzbank AG
20.03.2017Deutsche Post HoldJefferies & Company Inc.
14.03.2017Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.03.2017Deutsche Post HoldCommerzbank AG
09.03.2017Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
09.11.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
30.09.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
05.02.2016Deutsche Post KaufIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins lange Wochenende -- S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität -- Gotham City plant weitere Berichte zu AURELIUS -- Air Berlin, Deutsche Bank, Alphabet, Amazon im Fokus

VW muss laut CEO Müller wegen Herausforderungen auch profitabel sein. Chevron schreibt wieder schwarze Zahlen. SolarWorld verringert Verluste. US-Wirtschaft startet schwächer als erwartet ins Jahr. Apple arbeitet offenbar an digitalem Geld-Transfer und Prepaid-Kreditkarte.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Airbus SE (ex EADS)938914