07.01.2013 10:44
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Afrikas erdölproduzierende Länder mit neuen Anleihen

Marktkommentar

Afrikas erdölproduzierende Länder mit neuen Anleihen

Afrika-Anleihen stoßen aktuell auf hohe Nachfrage

Die großen Ölförderstaaten Afrikas planen, über Anleiheemissionen im neuen Jahr Rekordsummen einzusammeln. So will Nigeria sich 2013 rund eine Milliarde Dollar im Ausland borgen, Angola doppelt so viel. Afrika-Bonds sind derzeit begehrt, die Nachfrage nach neuen Papieren aus Sambia und Namibia war zuletzt sehr groß.

Damit sinken auch die Zinsen weiter, die die Regierungen für ihre Anleihen zahlen müssen. Die Rendite von Nigerias Dollar-Bond mit Fälligkeit 2021 fiel zu Jahresbeginn unter vier Prozent, das war weniger als für Papiere Italiens oder Spaniens. Die niedrigen Zinsen unterstützen das Wachstum: Nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds wächst die Wirtschaft der Sub-Sahara-Region dieses Jahr um 5,7 Prozent.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen mehrheitlich fester -- Verschwundene Beweismittel? US-Behörde fordert Aufklärung von VW -- Chinesische Regierung kritisiert US-Blockade von AIXTRON-Übernahme

Carl Zeiss Meditec legt dank Steigerungen in der Augenchirurgie zu. Ölpreise steigen. Regierungskrise in Italien: Staatspräsident lotet weiter aus. Ein Drittel der Tsipras will ärmeren griechischen Rentnern Weihnachtsgeld zahlen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?