07.02.2013 09:33
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Brasilianische Regierung erzielt Überschuss

Marktkommentar

Brasilianische Regierung erzielt Überschuss

Solides Wirtschaftswachstum von 3,0 Prozent in 2013 erwartet

Die Regierung Brasiliens hat im vergangenen Jahr solide gehaushaltet und einen Primärüberschuss erzielt. Das bedeutet: Ohne Einberechnung der Zinszahlungen auf Staatsschulden lagen die Einnahmen der Regierung um 104 Milliarden Real über den Ausgaben. Dies entspricht einem Primärüberschuss von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung.

Insgesamt, also inklusive der Zinszahlungen, belief sich das Haushaltsdefizit der Regierung auf nur 2,47 Prozent der Wirtschaftsleistung. Das war weniger als im Vorjahr (2,61 Prozent). Die gesamten Netto-Staatsschulden des Landes betrugen lediglich 35 (Vorjahr: 36) Prozent der Wirtschaftsleistung.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Dow dreht ins Minus -- Banken-Stresstest: Elf Institute durchgefallen? -- Boeing mit starken Zahlen -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo, IBM, Siemens im Fokus

EZB - Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag. Presseverlage erteilen Google überraschend Recht zur Gratisnutzung. Dreamliner-Kosten vermiesen Boeing-Aktionären die Stimmung. Aareal-Bank könnte Jahresprognose erneut anheben. FMC kauft US-Spezialisten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der EU bahnt sich neuer Haushaltsstreit an. Gabriel wehrt sich in USA gegen Ruf nach Konjunkturpaket.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige