26.02.2013 13:59
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Brasiliens Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Marktkommentar

Brasiliens Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Aussichten für 2013 weiter positiv

Zum Jahresende 2012 ist die Arbeitslosigkeit in Brasilien weiter zurückgegangen. Die Erwerbslosenrate sank auf das Rekordtief von 4,6 Prozent (November: 4,9 Prozent). In allen Bundesstaaten ging die Zahl der Jobsuchenden zurück, in Porto Alegre sogar auf drei Prozent. Im Jahresdurchschnitt betrug die Arbeitslosenrate nur noch 5,5 (2011: 6,0) Prozent.

2013 dürfte diese günstige Situation fortdauern. Das Verarbeitende Gewerbe wird gestützt durch die stärkere Industrieproduktion ebenso wie durch vermehrte Investitionen in Infrastruktur. Die Landwirtschaft wird voraussichtlich von einer guten Ernte profitieren.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?