01.02.2013 11:30
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Chile verdient gut am internationalen Handel

Marktkommentar

Chile verdient gut am internationalen Handel

Erwartetes Wirtschaftswachstum in 2013 von 4,5 Prozent

Chiles Exportwirtschaft zeigt sich weiter stark. Im Dezember stiegen die Ausfuhren im Jahresvergleich um fast sieben Prozent, die Importe wuchsen um 2,8 Prozent. Das Export-Plus verdankte Chile vor allem dem Bergbau-Sektor. Unter dem Strich blieb ein Außenhandelsüberschuss von 1,5 Milliarden Dollar.

Im Gesamtjahr 2012 verdiente Chile knapp fünf Milliarden Dollar im Außenhandel. Dies war zwar deutlich weniger als 2011 (10,8 Milliarden Dollar), angesichts der globalen Konjunkturschwäche aber ein respektables Ergebnis.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt knapp über 10.000 Punkten -- China will Investitionen mit neuen Vorgaben fördern -- VW-Aufwärtstrend in USA gestoppt -- Fresenius, RWE im Fokus

VW trauert wegen Suzuki verlorenen Jahren nach. Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro. Apple und Cisco geben Kooperation bekannt.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Umfrage

Der deutsche Leitindex kämpft derzeit um die 10.000-Punkte-Marke. Wo sehen Sie den DAX in einem Monat?