01.02.2013 11:30
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Chile verdient gut am internationalen Handel

Marktkommentar

Chile verdient gut am internationalen Handel

Erwartetes Wirtschaftswachstum in 2013 von 4,5 Prozent

Chiles Exportwirtschaft zeigt sich weiter stark. Im Dezember stiegen die Ausfuhren im Jahresvergleich um fast sieben Prozent, die Importe wuchsen um 2,8 Prozent. Das Export-Plus verdankte Chile vor allem dem Bergbau-Sektor. Unter dem Strich blieb ein Außenhandelsüberschuss von 1,5 Milliarden Dollar.

Im Gesamtjahr 2012 verdiente Chile knapp fünf Milliarden Dollar im Außenhandel. Dies war zwar deutlich weniger als 2011 (10,8 Milliarden Dollar), angesichts der globalen Konjunkturschwäche aber ein respektables Ergebnis.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX startet kaum verändert -- Chinas Finanzaufsicht nimmt automatisierten Handel unter die Lupe -- Airbus überrascht trotz Sonderbelastung -- BNP, Lloyds, Siemens im Fokus

Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn. Amgen hebt Jahresprognose an. DAK rät Griechenland-Urlaubern zu Zusatzversicherung. Brasilien: Rousseff bittet Gouverneure um Hilfe.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?