18.01.2013 10:52
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Hoffnung auf Erholung in Südafrika

Marktkommetar

Hoffnung auf Erholung in Südafrika

Wirtschaftswachstum von 2,7 Prozent in 2013 erwartet

Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass sich die Wirtschaft Südafrikas wieder erholt: Im November stieg die Industrieproduktion überraschend stark um 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert und damit stärker als im Oktober (+2,7 Prozent). Ökonomen hatten im Durchschnitt mit einem Rückgang der Produktion um rund ein Prozent gerechnet.

Auch der Einkaufsmanager-Index PMI, der auf Umfragen bei den Unternehmen basiert, ist im November wieder auf 49,5 gestiegen und liegt nun nur noch knapp unter der Schwelle von 50, ab der der Index ein Wirtschaftswachstum anzeigt. Afrikas größte Ökonomie könnte damit das Schlimmste hinter sich haben.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Dow in Rot -- Commerzbank peilt für 2015 Dividende an -- Daimler mit kräftigem Gewinnsprung -- Tsipras erwartet Einigung mit Geldgebern -- Apple, Santander im Fokus

Ford-Gewinn sinkt - Verluste in Europa dauern an. T-Mobile US bleibt sich treu - Umsatz und Vertragskunden wachsen kräftig. Pfizer kappt Prognose. Standard Chartered verdient immer weniger - Enttäuschender Jahresauftakt. Ministerpräsident Weil wünscht sich Unterstützung von Piëch für VW. Panasonic steigert Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?