14.11.2012 16:03
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

JPMorgan: Indonesien ist ein Investoren-Magnet

Marktkommentar

Indonesien ist ein Investoren-Magnet

Wirtschaftswachstum von 5,7 Prozent in 2012 erwartet

Indonesien zieht immer mehr internationale Gelder an. Im dritten Quartal 2012 lagen die ausländischen Direktinvestitionen um rund 22 Prozent über dem Stand des Vorjahreszeitraums. Bereits im zweiten Quartal hatte Indonesien ein starkes Plus von mehr als 30 Prozent erlebt. Zwischen Juli und September zogen besonders der Chemie-, Bergbau und der Transportsektor ausländische Gelder an.

Insgesamt investierten internationale Adressen in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres nun 27 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011. Gleichzeitig legten die inländischen Investitionen ein Fünftel zu.

JPMorgan Funds - JF ASEAN Equity Fund
Anteilklasse A (acc) - EUR
WKN A0X9HA

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen



Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?

Anzeige