14.11.2012 16:03
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Indonesien ist ein Investoren-Magnet

Marktkommentar

Indonesien ist ein Investoren-Magnet

Wirtschaftswachstum von 5,7 Prozent in 2012 erwartet

Indonesien zieht immer mehr internationale Gelder an. Im dritten Quartal 2012 lagen die ausländischen Direktinvestitionen um rund 22 Prozent über dem Stand des Vorjahreszeitraums. Bereits im zweiten Quartal hatte Indonesien ein starkes Plus von mehr als 30 Prozent erlebt. Zwischen Juli und September zogen besonders der Chemie-, Bergbau und der Transportsektor ausländische Gelder an.

Insgesamt investierten internationale Adressen in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres nun 27 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011. Gleichzeitig legten die inländischen Investitionen ein Fünftel zu.

JPMorgan Funds - JF ASEAN Equity Fund
Anteilklasse A (acc) - EUR
WKN A0X9HA

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Mysteriöser Tweet von Elon Musk lässt Tesla-Aktie steigen -- Airbus verwarf vor Jahren System zur automatischen Pilotenkontrolle -- IBM, Nemetschek im Fokus

Amazon hat jetzt auch Ziegen, Putzfrauen und Handwerker im Repertoire. Facebook zieht in neues Bürogebäude ein. Yoox schluckt Richemont-Tochter Net-A-Porter. Facebook-Tochter WhatsApp lässt Android-Nutzer jetzt auch telefonieren. Kingfisher plant nach Gewinnrückgang Filialschließungen.
Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?