04.02.2013 09:54
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Indonesien zieht immer mehr Kapital an

Expertenmeinung

Indonesien zieht immer mehr Kapital an

Wirtschaftswachstum von 5,8 Prozent in 2013 erwartet

Indonesien erweist sich als starker Magnet für Kapital aus aller Welt: Die ausländischen Direktinvestitionen stiegen im Jahr 2012 um mehr als ein Viertel und erreichten das Rekordhoch von 222 Billionen indonesischen Rupien (24 Milliarden Dollar). Damit wurde sogar der Planwert der Regierung um 16 Billionen Rupien übertroffen.

Die größten Investitionen zogen die Bereiche Bergbau (4,3 Billionen Rupien), Lager und Transport (2,8), Chemie und Pharma (2,8) auf sich. Die inländischen Investitionen wuchsen im Gesamtjahr um 13 Prozent. Im laufenden Jahr dürften die Infrastrukturmaßnahmen der Regierung die Investitionen weiter nach oben treiben.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX im Minus erwartet -- Asiens Börsen abermals rot -- Fresenius ersetzt RWE im Eurostoxx 50 -- Apple und Cisco geben Kooperation bekannt

Ölpreise geben hohe Gewinne teilweise ab. Finanzspritze für Berliner Video-Startup Dubsmash. Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Zinsausgaben des Bundes auf 24-Jahres-Tief. Einige Android-Uhren funktionieren künftig auch mit iPhones.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?