09.11.2012 10:56
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Investieren in Afrika wird einfacher

Marktkommentar

Investieren in Afrika wird einfacher

Verbesserungen in Burundi am größten

Für Unternehmen wird es immer einfacher, in Afrika Geschäfte zu machen. Gemäß dem neuen Doing-Business-Report der Weltbank haben insbesondere die Länder südlich der Sahara viel getan, um Firmen ein besseres Investitionsumfeld zu bieten. Laut Weltbank-Report liegen von den 50 Ländern, die seit 2005 die größten Fortschritte gemacht haben, 17 in dieser Region. Stark verbessert hätten sich Staaten Ruanda, Burkina Faso, Mali, Sierra Leone, Ghana, Senegal. Den größten Sprung nach oben in der Weltbank-Liste machte im vergangenen Jahr Burundi.

Laut Weltbank gibt es aber für die Länder trotz großer Fortschritte noch viel zu tun, um einen starken Privatsektor aufzubauen. Unter den Top-40-Standorten des Weltbank-Reports finden sich mit Mauritius und Südafrika nur zwei afrikanische Länder.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Equity Fund
Anteilklasse A (dist) - USD
WKN 973678

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Dow schließt schwach --- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?