13.12.2012 10:57
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Lateinamerika kommt wieder in die Spur

Marktkommentar

Lateinamerika kommt wieder in die Spur

Attraktives Wachstum und solide Finanzen

Die Wirtschaft der Länder Lateinamerikas werden im kommenden Jahr wieder zu ihrem Potenzialwachstum zurückfinden, erwarten die Ökonomen von J.P. Morgan. Obwohl das Wachstum in Chile mit 4,5 Prozent und in Mexiko mit 3,6 Prozent etwas nachlassen wird, kann die Erholung in Brasilien (4,1 Prozent) den Durchschnitt der gesamten Region (3,8 Prozent) nach oben ziehen.

Mit der stärkeren Konjunktur stehen auch die Finanzen der Staaten auf soliderem Fundament. Das Haushaltsdefizit der lateinamerikanischen Region wird laut J.P. Morgan im kommenden Jahr bei 2,1 Prozent der Wirtschaftsleistung liegen, weniger als 2012 (2,5 Prozent).

JPMorgan Funds - Emerging Markets Equity Fund
Anteilklasse A (dist) - USD
WKN 973678

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Dow dreht ins Minus -- Banken-Stresstest: Elf Institute durchgefallen? -- Boeing mit starken Zahlen -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo, IBM, Siemens im Fokus

EZB - Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag. Presseverlage erteilen Google überraschend Recht zur Gratisnutzung. Dreamliner-Kosten vermiesen Boeing-Aktionären die Stimmung. Aareal-Bank könnte Jahresprognose erneut anheben. FMC kauft US-Spezialisten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der EU bahnt sich neuer Haushaltsstreit an. Gabriel wehrt sich in USA gegen Ruf nach Konjunkturpaket.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige