18.02.2013 16:21
Bewerten
(0)

JPMorgan: Lettland ist der Wachstumsstar Europas

DRUCKEN

Marktkommentar

Lettland ist der Wachstumsstar Europas

Wirtschaftswachtum von 3,5 Prozent in 2013 erwartet

Ein Jahr nach dem Abschluss eines schwierigen Anpassungsprogramms ist die lettische Wirtschaft die am schnellsten wachsende in Europa, lobt der Internationale Währungsfonds (IWF). 2012 erreichte das Wachstum das zweite Jahr hintereinander einen Wert von etwa fünf Prozent – und das trotz Rezession in der Euro-Zone. Die Regierung zahlte im vergangenen Dezember den Rest eines IWF-Kredits vorzeitig zurück, die Tranche wäre erst im Jahr 2015 fällig gewesen.

Die Inflationsrate ist auf 1,7 Prozent gefallen. Auch am Arbeitsmarkt gibt es Fortschritte: Die Arbeitslosenrate ist laut IWF von 16 Prozent Anfang 2012 auf 13,5 Prozent gefallen – ein allerdings immer noch hoher Wert.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX eröffnet etwas leichter -- Asiens Börsen mit roten Vorzeichen -- Airbus-Konzernchef Enders geht 2019 -- Oracle meldet Gewinn- und Umsatzplus -- Ist Litecoin der bessere Bitcoin? -- VW im Fokus

HeidelbergCement verkauft sein Kalksandsteingeschäft. Bundesbank erhöht deutsche Wachstumsprognosen kräftig. Umsätze bei H&M überraschend gesunken. Onkologie-Chef von Novartis tritt zurück. US-Behörde kippt Netzneutralität. Rezeptfreie Arzneien könnten Merck KGaA offenbar mehr als 4 Milliarden bringen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
EVOTEC AG566480
RWE AG St.703712
Deutsche Bank AG514000
AIXTRON SEA0WMPJ
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212