27.02.2013 14:38
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Malaysias Wirtschaft zeigt sich robust

Marktkommentar

Malaysias Wirtschaft zeigt sich robust

Inländische Nachfrage gibt positive Impulse

Die malaysische Wirtschaft zeigt sich äußerst widerstandsfähig gegen das global schwächere Umfeld. Im vierten Quartal 2012 wuchs sie um 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und damit so stark wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Die Wachstumsrate für das Vorquartal betrug 5,3 Prozent.

Zwischen September und Dezember gingen die Exporte zwar um 1,5 Prozent zurück. Dies wurde aber aufgefangen durch die Binnenwirtschaft: Der Dienstleistungssektor wuchs um 6,3 Prozent, die Bautätigkeit nahm um über 18 Prozent zu. Auch im laufenden Jahr soll die Konjunktur vor allem von der inländischen Nachfrage angetrieben und ein Wirtschaftswachstum von 4,5 bis 5,5 Prozent erreicht werden, so die Regierungsprognose.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Multi-Asset Fund
Anteilklasse A (acc) - EUR
WKN A1JBXG

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt leicht fester -- Dow etwas stärker -- ThyssenKrupp kehrt in Gewinnzone zurück und plant Dividende -- Commerzbank führt negative Zinsen für Geschäftskonten ein -- Concur, SAP im Fokus

Intel erfreut Anleger mit überraschender Großzügigkeit. Nervosität vor Brüsseler Budgetprüfung. Dresser-Rand-Aktionäre stimmen für Übernahme durch Siemens. Rocket Internets Hoffnungsträger: So laufen die Geschäfte. ING zieht sich aus indischem Bankgeschäft zurück. Audi will marktführende Stellung in Chinas Premiummarkt ausweiten.
träger

So viel erhalten die Deutschen

schaften fliegen effizient

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Anzeige