08.11.2012 10:14
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Öl schiebt saudischen Konsum an

Marktkommentar

Öl schiebt saudischen Konsum an

Privater Konsum legte deutlich zu

Vom Erdöl-Boom hat nicht nur Saudi Arabiens Herrscherfamilie der Al Saud profitiert, sondern auch die Bevölkerung. Durch höhere Verdienste und das Bevölkerungswachstum wuchs der private Konsum im Land zwischen 2001 und 2010 um durchschnittlich 6,5 Prozent pro Jahr. Der Anteil des privaten Konsums an der Wirtschaftsleistung legte von 42 auf 53 Prozent zu.

Die wachsenden Einkommen machen die Verbraucher unabhängig von Krediten – der Anteil der Kredite betrug Ende 2011 lediglich 15 Prozent der Wirtschaftsleistung. Andere Schwellenländer kommen hier auf mehr als doppelt so hohe Werte. Das starke Wachstum der Erwerbsbevölkerung von voraussichtlich über zwei Prozent pro Jahr dürfte in den nächsten Jahren das Wirtschaftswachstum unterstützen.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?