14.02.2013 11:28
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Peru kauft eigene Schulden auf

Marktkommentar

Peru kauft eigene Schulden auf

Senkung der Schudenquote angestrebt

Während Staaten wie Griechenland Schulden gestrichen werden, nimmt Peru einen anderen Weg der Entschuldung. Im laufenden Jahr will das lateinamerikanische Land vier Milliarden Dollar aufwenden, um Außenstände bei multilateralen Organisationen zu begleichen und den Stabilisierungsfonds des Landes aufzufüllen. Gegebenenfalls will die Regierung in Lima auch Auslandsschulden zurückzahlen, indem sie eigene Anleihen aufkauft.

Ziel der Maßnahmen ist es auch, den Aufwertungsdruck von der Landeswährung Nuevo Sol zu nehmen. Zu diesem Zweck wurde es den Pensionsfonds Perus erlaubt, statt 30 Prozent künftig 32 Prozent ihrer Investments im Ausland zu tätigen.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow schließt nach Fed-Protokoll fester -- Infineon kauft US-Konkurrent Rectifier -- Apple-Aktie klettert auf neues Allzeithoch -- BMW, Glencore, Commerzbank im Fokus

Überraschender Umsatzanstieg bei Hewlett-Packard. GEA will mit neuer Struktur deutlich sparen. Borussia Dortmund kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an. Air Berlin schafft Quartals-Nettogewinn. Moskau korrigiert Importverbot für einzelne Lebensmittel.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige