14.02.2013 11:28
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Peru kauft eigene Schulden auf

Marktkommentar

Peru kauft eigene Schulden auf

Senkung der Schudenquote angestrebt

Während Staaten wie Griechenland Schulden gestrichen werden, nimmt Peru einen anderen Weg der Entschuldung. Im laufenden Jahr will das lateinamerikanische Land vier Milliarden Dollar aufwenden, um Außenstände bei multilateralen Organisationen zu begleichen und den Stabilisierungsfonds des Landes aufzufüllen. Gegebenenfalls will die Regierung in Lima auch Auslandsschulden zurückzahlen, indem sie eigene Anleihen aufkauft.

Ziel der Maßnahmen ist es auch, den Aufwertungsdruck von der Landeswährung Nuevo Sol zu nehmen. Zu diesem Zweck wurde es den Pensionsfonds Perus erlaubt, statt 30 Prozent künftig 32 Prozent ihrer Investments im Ausland zu tätigen.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX rund 1 Prozent im Plus -- Dow freundlich erwartet -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- adidas mit Rekordumsatz in Deutschland -- Telekom will T-Online wohl an Axel Springer verkaufen

DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr. Air China will 60 Boeing-Mittelstreckenjets bestellen. Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus. Firmen fürchten um Russland-Geschäft. Iberdrola vergibt 620 Millionen-Auftrag für Offshore-Windpark. Bilfinger verkauft Ingenieurbaugeschäft in die Schweiz. Hälfte der Deutschen will mehrere verkaufsoffene Sonntage.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?

Anzeige