14.02.2013 11:28
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Peru kauft eigene Schulden auf

Marktkommentar

Peru kauft eigene Schulden auf

Senkung der Schudenquote angestrebt

Während Staaten wie Griechenland Schulden gestrichen werden, nimmt Peru einen anderen Weg der Entschuldung. Im laufenden Jahr will das lateinamerikanische Land vier Milliarden Dollar aufwenden, um Außenstände bei multilateralen Organisationen zu begleichen und den Stabilisierungsfonds des Landes aufzufüllen. Gegebenenfalls will die Regierung in Lima auch Auslandsschulden zurückzahlen, indem sie eigene Anleihen aufkauft.

Ziel der Maßnahmen ist es auch, den Aufwertungsdruck von der Landeswährung Nuevo Sol zu nehmen. Zu diesem Zweck wurde es den Pensionsfonds Perus erlaubt, statt 30 Prozent künftig 32 Prozent ihrer Investments im Ausland zu tätigen.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?