23.01.2013 09:33
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Rumäniens Staatspapiere begehrt

Marktkommentar

Rumäniens Staatspapiere begehrt

Leitzins der Zentralbank liegt seit März 2012 bei 5,25 Prozent

Auszeichnung für Rumänien: Lokale Staatsanleihen des Landes stehen vor der Aufnahme in den GBI-EM Index von J.P. Morgan. Vom 1. März an werden die Papiere schrittweise in den Schwellenländer-Bond-Index integriert. Ihr potenzielles Gewicht im GBI-EM Global Diversified Index beträgt voraussichtlich im Mai 0,54 Prozent, das ist ungefähr so viel wie die Philippinen.

Der GBI-EM Global Diversified Index ist eine wichtige Benchmark, sie bildet Papiere im Wert von etwa 175 Milliarden Dollar ab. Rumäniens inländische Staatspapiere hatten zuletzt starkes Interesse bei ausländischen Investoren gefunden.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX fester gestartet -- Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärungen liefern -- Kein Durchbruch bei Verhandlungen zu Griechenland in Brüssel -- Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

Deutsche Post rechnet mit Warnstreiks im April. HHLA erwartet für 2015 nicht mehr Gewinn - Überraschend hohe Dividende. Holcim verkauft Minderheitsbeteiligung in Thailand. Weichai Power stockt Anteil an Kion auf 38,25 Prozent auf. Germanwings-Co-Pilot litt nach Pressebericht unter Sehstörungen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.