05.12.2012 09:55
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Schwellenländer-Anleihen weiter mit attraktiven Renditechancen

Expertenmeinung

Schwellenländer-Anleihen weiter mit attraktiven Renditechancen

Weiterhin mehr Potenzial als Unternehmensanleihen

Im kommenden Jahr bieten festverzinsliche Wertpapiere aus den Schwellenländern den Investoren weiter überdurchschnittliche Ertragschancen, erwarten die Analysten des Emerging Markets Research von J.P. Morgan in ihrem Ausblick für 2013. Die geschätzten Erträge sollten mit 7,0 bis 8,5 Prozent zwar unter denen des Jahres 2012 liegen. Gleichzeitig erwarten die Analysten aber für US-Unternehmensanleihen mit Investment Grade-Rating nur Ertragschancen von durchschnittlich 5,4 Prozent. Papiere aus der Euro-Zone sollten mit 1,5 Prozent sogar noch darunter liegen.

Stärkere Marktschwankungen auf Grund der Euro-Krise und der Sparpläne der US-Regierung („fiscal cliff“) sehen die J.P. Morgan-Analysten als Gelegenheiten, die Bestände aufzustocken.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dämpfer für US-Zinswende: Arbeitskosten steigen schwächer als gedacht - Euro schießt hoch -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Airbus, Sharp, BNP Paribas im Fokus

Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel. ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn. Amgen hebt Jahresprognose an. DAK rät Griechenland-Urlaubern zu Zusatzversicherung.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?