05.12.2012 09:55
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Schwellenländer-Anleihen weiter mit attraktiven Renditechancen

Expertenmeinung

Schwellenländer-Anleihen weiter mit attraktiven Renditechancen

Weiterhin mehr Potenzial als Unternehmensanleihen

Im kommenden Jahr bieten festverzinsliche Wertpapiere aus den Schwellenländern den Investoren weiter überdurchschnittliche Ertragschancen, erwarten die Analysten des Emerging Markets Research von J.P. Morgan in ihrem Ausblick für 2013. Die geschätzten Erträge sollten mit 7,0 bis 8,5 Prozent zwar unter denen des Jahres 2012 liegen. Gleichzeitig erwarten die Analysten aber für US-Unternehmensanleihen mit Investment Grade-Rating nur Ertragschancen von durchschnittlich 5,4 Prozent. Papiere aus der Euro-Zone sollten mit 1,5 Prozent sogar noch darunter liegen.

Stärkere Marktschwankungen auf Grund der Euro-Krise und der Sparpläne der US-Regierung („fiscal cliff“) sehen die J.P. Morgan-Analysten als Gelegenheiten, die Bestände aufzustocken.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX knackt 11.600-Punkte-Marke und schließt im Plus -- US-Arbeitsmarkt übertrifft Erwartungen -- US-Börsen deutlich im Minus -- Pleitegeier kreist über Athen -- SAP, Commerzbank im Fokus

Euro rutscht weiter ab. Deutsche Bank erwägt Holding-Struktur. Bank of America-Aktie steigt rund 5 Prozent. VW streicht wohl für sein Sparprogramm Polo-Zweitürer. Hopp will Impfstoffhersteller Curevac nach Gates-Einstieg an Börse bringen. Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Raten Sie mal wer auf Platz 1 ist

Das sind die wertvollsten Sportvereine 2014

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?