23.11.2012 09:53
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Südostasien wird unabhängiger von Exporten

Marktkommentar

Südostasien wird unabhängiger von Exporten

Binnenkonsum wird wichtiger Bestandteil der Wirtschaftsleistung

Die Staaten Südostasiens werden in den kommenden fünf Jahren ihre Abhängigkeit vom Export reduzieren, heißt es in einer Studie der OECD. Ein stärkerer Konsum und höhere Investitionen schirmen die Konjunktur in der Region gegen die wirtschaftliche Schwäche in den Industrieländern ab.

Höhere öffentliche Ausgaben wie auch eine jüngere Bevölkerung sollten die inländische Nachfrage stützen und mehr Investitionen nach Südostasien locken, prophezeit die OECD. Der Ausbau der sozialen Sicherungsnetze werde die privaten Haushalte dazu animieren, weniger zu sparen und mehr Geld in den Konsum zu stecken. Indonesiens Wirtschaft werde zwischen 2013 und 2017 um jährlich 6,4 Prozent wachsen, so die OECD, die Philippinen kommen auf 5,5 Prozent, Malaysia und Thailand auf 5,1 Prozent.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Equity Fund
Anteilklasse A (dist) - USD
WKN 973678

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?