19.02.2013 12:17
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Thailand wächst überraschend stark

Marktkommentar

Thailand wächst überraschend stark

Wachstumsschub nach Flutkatastrophe im Jahr 2011

Thailands Wirtschaft ist im Schlussquartal 2012 stärker gewachsen als von Experten erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt lag zwischen Oktober und Dezember um knapp 19 Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums, teilte die Statistikbehörde des Landes mit. Im dritten Quartal hatte das Plus 3,1 Prozent betragen.

Im Gesamtjahr 2012 legte die Wirtschaftsleistung um 6,4 Prozent zu nach einem Wachstum von 0,1 Prozent 2011, als eine Flutkatastrophe das Land heimsuchte. Der Aufschwung war sowohl Resultat der starken Exporte wie auch der sich erholenden Investitionen und Konsumausgaben.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - USD
WKN A0RPE4

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- Dow schließt mit deutlichen Zuwächsen -- Brüssel fordert Nachbesserungen von Athen -- Catamaran, UnitedHealth, Altera, Auspex, Teva im Fokus

Eurokurs knapp über 1,08 US-Dollar. Athener Reformen sollen 3,7 Milliarden in die Kassen spülen. Gagfah: Annington verweigert Zustimmung zu Dividendenausschüttung. EZB kauft öffentliche Anleihen für 41,02 Milliarden Euro. Küchenhersteller Alno hat neuen Großaktionär. McDonald's führt Tischservice ein.
Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?